Skip Navigation LinksVDE Fachgesellschaften ITG Publikationen Konferenz- und Fachberichte

ITG 

ITG-Fachbericht 136 

ITG-Fachbericht 136 (1995)

Frankfurt 

Anwendungen, Technologie, Systeme

ITG-Fachtagung, 4. bis 6. Oktober 1995, Dortmund

Wissenschaftliche Tagungsleitung:

Prof. Dr.-Ing. H, Schröder, Universität Dortmund
Inhalt
Übersichtsvorträge

Interaktive Video- und Multimediadienste - Service on Demand (SoD)
S. Breide, Deutsche Telekom AG, Forschungszentrum Darmstadt
11
Digital Video Broadcasting - Stand und Perspektiven
U. Reimers, TU Braunschweig
21
Multimedia - Technology and Applications
R. Steinmetz, IBM European Networking Center, Heidelberg
27
Video-Datenkompression - Stand und Perspektiven für multimediale Anwendungen
J. Speidel, Universität Stuttgart
29
Endgeräte für interaktive Video- und Multimediadienste
R. Kays, Grundig E. M. V, Fürth
39
Bildformatkonversion für Multimedia-Displays - Anwendungen, Displayeigenschaften, Konversionsverfahren
H. Blume, M. Lück, Universität Dortmund
49

Interaktive Multimediadienste 1

Pilotprojekte für interaktive Videodienste in Berlin und Baden-Württemberg
U. Barth, O. Fischer, R. Heidemann, C. Vogt, Alcatel SEL, Stuttgart
59
Multimedia und Video-Server - Aufgaben und Architektur von Servern in interaktiven Multimedia-Netzen
A. Zillner, Siemens-Nixdorf Informationssysteme AG, München
65
Intelligente Interaktive Fernsehsysteme
H. Wittig, C Griwodz, IBM European Networking Center, Heidelberg
71

Interaktive Multimediadienste 2

Das Breitbandverteilnetz als Netzplattform für interaktive Videodienste
K.-H. Döring, K. Grimm, C. Roppel, S. Sipahi, Deutsche Telekom AG, Forschungszentrum Darmstadt
79
Das Telefonnetz als Plattform für interaktive Videodienste
G. Komp, Deutsche Telekom AG, Darmstadt
85
Interaktive TV-Kommunikationssysteme in geschlossenen Netzen
M. Silverberg, Grundig AG, Fürth
91

Digital Video Broadcast

Übertragung breitbandiger Digitalsignale im BK-Netz - Simulation und Hardware-Realisierung
D. Jaeger, TU Braunschweig
93
Der DVB-Standard für die digitale terrestrische Fernsehübertragung
D. Hepper, THOMSON multimedia Corporate Research, Hannover
101

Versorgung terrestrischer Fernsehsender mit datenkomprimierten Signalen per Satellit - Systementwurf und Optimierung
A.
Roy, TU Braunschweig

109
Verteilung digitaler TV-Programme in Gleichwellennetzen
M. Kühn, Deutsche Telekom AG, Forschungs- und Technologiezentrum Berlin
119

Video-Datenkompression 1

Fraktale Bildcodierung für effiziente Bilddatenarchivierung und Bildvergrößerung
A. Ibenthal, Philips Semiconductors, Hamburg; D. Götting, R. -R. Grigat, TU Hamburg-Harburg
125
Zur Konvergenz bei der fraktalen Bildcodierung
P. Siepen, G. Dickopp, Universität GH Duisburg
133
Bilddeformation mit Streudateninterpolationsverfahren
H. Müller, Universität Dortmund; D. Ruprecht, Andersen Consulting, Frankfurt a. M.
139
Statistische Eigenschaften von Bewegungsvektoren (in MPEG-Codecs)
A. Knoll, M. Möllmann, Deutsche Telekom AG, FTZ Darmstadt
145
Design eines Entwicklungssystems für Multi-Media-Anwendungen auf Basis des programmierbaren Videosignal-Prozessors AxPe640V
K. Herrmann, K. Gaedke, P. Pirsch, Universität Hannover
151

Studiotechnik für Video- und Multimediadienste

Der Einsatz von MPEG-2 in einer Studio-Umgebung - Das 4:2:2 Profile
C. Ricken, TU Braunschweig
157
Datenkompression für professionelle Anwendungen
M. Dworatzek, Broadcast Television Systems GmbH, Griesheim
167
Erkennung und Korrektur von Bildstandsfehlern - ein Beitrag zur Verbesserung des Film to Video Transfers für Multimediaanwendungen
Th. Bonse, ICD, Dortmund, B. Eiberger, BTS, Darmstadt
173

Breitbandnetze

Multimedia Applications in the 90's and. their Requirements for Communication Networks
A. Matin, W. Tengler, Siemens AG, München
179
Breitbandige Teilnehmernetze für Multimedia
R. Lüder, Siemens AG, München
185
Neues Routing-Protokoll für multimediale Kommunikationssysteme
T. Uhl, FH Flensburg; N. Mersch
191
Audio- und Videosignalübennittlung im B-ISDN
M. Lechterbeck, Deutsche Telekom AG, FTZ Darmstadt
197

Video-Datenkompression 2

Objektbasierte Codierung für Bildkommunikation und Multimedia
U. Gölz, S. Kruse, P. Kauff, B. Makai, S. Rauthenberg, T. Sikora, Heinrich-Hertz-Institut für Nachrichtentechnik GmbH (HHI), Berlin
203
Kompakte Beschreibung von Objekten für eine objektbasierte Bewegtbildcodierung
K. Schröder, Universität Dortmund
209
MPEG-2 Videocoder auf Chip-Set-Basis
A. Graf, R. Kessler, F. Rominger, D. Teichner, THOMSON multimedia Corporate Research Villingen
215
Progressive Bildabtastung für Video- und Computeranwendungen
U. Stöttelder, Th. Herfet, B. Wendland, Universität Dortmund
221

Multimedia-Anwendungen

Stereoskopische Bildtechniken für Multimedia-Anwendungen am Beispiel 3D-Videokonferenzen
D. Runde, M. Bäcker, L. Mühlbach, Heinrich-Hertz-Institut für Nachrichtentechnik GmbH (HHI), Berlin
227
HausTeleDienst - Interaktives Fernsehen für alleinstehende Senioren
M. Laube, Alcatel SEL AG, Stuttgart
233
Multimedia für den effizienten Betrieb von Schaltstationen in Energieversorgungsnetzen
E. Handschin, A. Koel, W. Endemann, Universität Dortmund, H. C. Müller, M. Mintert, VEW Energie AG, Dortmund
237
Chancen und Grenzen heutiger multimedialer Technologien für private und geschäftliche Online-Anwendungen
W. Winzerling, DeTeCSMMagdeburg
243

Endgeräte für Multimediadienste

Videohierarchien und Displayanforderungen für multimedia Systeme - Computer & Video = Multimedia?
N. Gerfelder, FhG IGDV, Darmstadt
253
Eine Multimedia-Workstation als Endgerät für breitbandige Dialogdienste auf ATM-Netzen
P. Weis, P. Mohr, BOSCH Telenorma, Frankfurt a. M.
259
Digital Micromirror Device Technology and Principles of Operation
D. Monk, P. Tapsfield, Texas Instruments, Northampton, UK
265
Digitale Empfänger für interaktive und Rundfunk-TV-Anwendungen
M. Botteck, Nokia Technology GmbH, Bochum
273
Verwendung existierender Endgeräte für das Interaktive Fernsehen
J. Winckler, IBM European Networking Center, Heidelberg
281
Consumer-Endgerät: Multimedia-Terminal
U. Bach, Loewe Opta GmbH, Kronach
287

Poster-Präsentationen

Vielgestaltige Regionalinformationen durch interaktive Infotheken
P. Bartsch, Dresden
293
Extremal Characteristics of Television Images Color Correction
R. Bykov, Staatsuniversität für Elektrotechnik, St. Petersburg, Rußland
299
DIAMANT - Signalaufbereitung zur digitalen Frequenzmultiplexbildung für die digitale Übertragung von Fernseh- und Rundfunksignalen
H. G. Göckler, BOSCH Telecom ANT Nachrichtentechnik GmbH, Backnang
303
Einschränkungen des wiedergebbaren Farbbereiches auf Kathodenstrahlröhren
L. Grambow, Deutsche Telekom AG, Berlin
309
Architektur eines Echtzeit-MPEG-1-Encoders
K. Grüger, F. Schirrmeister, Chr. Kränke, L. Filor, St. Herrmann, C. v. Reventlow, U. Schneider, G. Müller, N. Sefzik, S. Friedrich, SICAN GmbH Hannover und TU Berlin
315
Quality Aspects in Multimedia Applications
W. Müller, TH Darmstadt, N. Gerfelder, J. Schmücker, Fraunhofer IGD, Darmstadt
321
Harmonisierung der Multimediafarbenwandlung
L. Polossin, Fernsehforschungsinstitut St. Petersburg, Rußland
327
Einfluß von Leistungsbegrenzung und Phasenrauschen auf ein OFDM-System
M. Schilpp, W. Rupprecht, Universität Kaiserslautern; E. Bogenfeld, Deutsche Telekom AG, Forschungszentrum Darmstadt
331
Multimedia-Standortpräsentationssystem Sachsen - STAPS
A. 7hieme, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH, Dresden
337