VDE Bayern
11.07.2022 Veranstaltungsrückblick

Höhenluft beflügelt

VDE Bayern HSG-Sprecher Meet-Up 2022 in Oberstdorf: Vom 10.-11. Juni trafen sich dazu die VDE Bayern Young Net Aktiven darunter die HSG Sprecher aus Schweinfurt, München und Erlangen in Oberstdorf zusammen mit Peter Rief, Leiter VDE Bayern.

Produktive VDE Bayern Tage mit vielen Höhenmetern und herrlichem Bergpanorama

VDE Bayern

Unser Treffen begann energie-orientiert mit einer Führung im Pumpspeicherkraftwerk „Warmantsgrund“, das heute nur noch als Wasserlaufkraftwerk verwendet werden darf. Hier konnten die Turbinen sowie ein freistehendes Wasserrad, welches früher in der Turbine verbaut war, besichtigt werden. Im Kontrollraum war live zu beobachten, wie der Strom ins Netz eingespeist wird.

Anschließend startete die Wanderung auf das über 2.000 m hoch gelegene Nebelhorn. Der Aufstieg war für die Teilnehmer eine gute Gelegenheit, sich untereinander besser kennenzulernen und sich über ihre VDE Erfahrungen auszutauschen. Oben angekommen stärkten sich alle im Edmund-Probst-Haus und abends wurde bei einem Workshop über zukünftige Veranstaltungen gesprochen: Dabei entstanden spannende Ideen, darunter auch hochschulgruppenübergreifende Aktionen, wie zum Beispiel eine Isar-Floßfahrt, eine Wanderung auf dem Fünf-Seidla-Steg oder eine Exkursion zu Infineon. Außerdem kam die Idee eines Mentoring Programms für Jungmitglieder auf.

Nach dem Sonnenuntergang und einem schönen gemeinsamen Abend übernachteten die Teilnehmer in der Hütte. Am nächsten Morgen ging es nach dem Frühstück früh wieder in die Berge. Der Abstieg verlief bei herrlichem Wetter über einen Wanderweg mit traumhafter Aussicht, vorbei an Bergseen zu einer Alm. Bei einer Rast an der Alm konkretisierten wir unsere Ideen des Vorabends und leiteten gemeinsam erste organisatorische Schritte in die Wege.

Im Tal angekommen waren wir uns alle einig, jedes Jahr eine VDE Bayern Wanderung anbieten zu wollen: Aktive des VDE Bayern Young Nets können so bei entspannter Atmosphäre die Gemeinschaft stärken und gemeinsam an aktuellen Hürden arbeiten, denn Höhenluft beflügelt Gedanken und Kreativität gleichermaßen für ein produktives Brainstorming!

Franziska Wehner