VDE
12.11.2020

VDE Bayern Award 2020

Überzeugende Preisträger - herausragende Arbeiten: Die Verleihung des begehrten VDE Bayern Award sieht 2020 anders aus als geplant und ist dennoch nicht minder interessant. Die mit dem VDE Bayern Award gewürdigten Arbeiten stehen für sich. In ihnen spiegelt sich die Bandbreite der VDE Top-Themen wie Digital Security, Energy, Health, Mobility sowie Künstliche Intelligenz wider und belegen damit ihre Relevanz für eine sichere, nachhaltige und innovative Zukunft.

Kontakt

Leiter VDE Bayern

Für eine nachhaltige Zukunft:

VDE Bayern Award 2020
VDE

Überzeugende Preisträger mit dem VDE Bayern Award 2020 ausgezeichnet


Sicher, nachhaltig, innovativ – unter diesem Dreiklang sollte der VDE Bayern Abend 2020 stehen. Die aktuellen Umstände lassen eine persönliche Verleihung mit Publikum in diesem Jahr nicht zu. Doch die begehrten Auszeichnungen werden die Preisträger trotzdem zeitnah erreichen.

Mit zahlreichen Aktionen und Kampagnen für unsere 5000 persönlichen Mitglieder, die 170 Mitgliedsunternehmen und die engagierte Öffentlichkeit stärkt und fördert der VDE Bayern die führende Position des Hightech- und Forschungsstandortes Bayern. Gemeinsam wollen der VDE Nordbayern und der VDE Südbayern zum Abschluss dieses besonderen Jahres mit dem VDE Bayern Award ein klares Zeichen für eine nachhaltige Zukunft setzen. Viele der prämierten Arbeiten beschäftigen sich mit Innovationen aus den Bereichen Energie und Umwelt. Die Pandemie zeigt uns mit ihren global spürbaren Auswirkungen, dass gerade hier in den kommenden Jahren dringend gehandelt werden muss.

Mit unseren ehrenamtlichen Expertinnen und Experten in den Fachgesellschaften, den Bezirksvereinen und Gruppen wollen wir uns diesem Anliegen weiterhin verstärkt widmen. Dabei können wir eine enorme fachliche Bandbreite sowie unsere langjährige Expertise bieten und so ein unverzichtbarer Partner im technisch-wissenschaftlichen Bereich für die Industrie, die Politik und insbesondere die Gesellschaft sein. Der Fokus des VDE und damit auch der bayerischen VDE Bezirksvereine liegt deshalb auf der Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung.

Unsere Preisträger

Eine wichtige Rolle für eine sichere, nachhaltige und innovative Zukunft spielt zudem der technische und wissenschaftliche Nachwuchs, den wir jährlich mit dem VDE Bayern Award sichtbar machen. Und auch im Bereich Schule sind neue Ansätze wichtiger denn je, das hat nicht zuletzt das Thema Home Schooling in den vergangenen Monaten gezeigt. Der VDE hat die Relevanz der MINT-Bildung längst erkannt und zeichnet auch in diesem Jahr zwei Schulen mit vorbildlichen Ansätzen aus. Eine fundierte Ausbildung im Elektrohandwerk ist die Basis für die ebenso sichere wie normgerechte Anwendung von elektrotechnischem Wissen und Können. Dafür und für die insgesamt sehr kooperative Zusammenarbeit zeichnen wir einen Vertreter der Elektroinnung aus.

Kategorie Universität | Hochschule

Adrian Amler, B. Sc. - Universität Erlangen-Nürnberg

Bachelorarbeit: Serieller Datenbus für die Leistungselektronik - Medium Access Control

Fabian Dax, M. Eng. - Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Masterarbeit: Einfluss der Elektroden-Oberflächenstruktur auf die elektrische Leitfähigkeit flüssiger Isolierstoffe

Dr.-Ing. Thomas Delamotte - Universität der Bundeswehr München

Dissertation: MIMO Feeder Links for Very High Throughput Satellite Systems

Maximilian Egger, B. Eng. - Hochschule Augsburg

Bachelorarbeit: Entwicklung eines IoT-Gateways zur cloudbasierten Überwachung von Geräten mittels Bluetooth Low Energy-Tags

Marie Laurien, M. Sc. - Universität Erlangen-Nürnberg

Masterarbeit: Numerische Homogenisierung von Piezokeramik-Polymerfaser-Verbundwerkstoffen

Dr.-Ing. Christian Paul - Universität der Bundeswehr München

Dissertation: Parameter und Ortung atmosphärischer Entladungen

Stefan Peller, M. Sc. - Universität Erlangen-Nürnberg

Masterarbeit: Untersuchung eines Messaufbaus zur Charakterisierung von induktiven Komponenten auf Basis von Wide-Bandgap-Halbleitern

Matthias M. Reisle, B. Eng. - Hochschule Kempten

Bachelorarbeit: Entwicklung eines Systems zur kabellosen Energie- und Datenübertragung für Bedienelemente

Dr.-Ing. Alexander Rheinfeld - Technische Universität München

Dissertation: Performance and Safety of Lithium-Ion Electrodes and Cells: Modeling, Simulation and Validaton at Elevated Temperatures and Currents

Johannes Teutsch, B. Sc. - Technische Universität München

Bachelorarbeit: Robust and Stochastic Model Predictive Control Using Models of Different Precision

Kategorie Schule

Maria-Ward-Gymnasium Augsburg

Engagierte Lehrkräfte aller Fachschaften weisen auf Forscherbegabung und -interesse hin und ermutigen die Schülerinnen zur Teilnahme an verschiedenen MINT-Wettbewerben, wie etwa "Jugend forscht",  Bundesumweltwettbewerb oder Internationale Junior Science Olympiade. Insgesamt hat das Maria-Ward-Gymnasium in den letzten 5 Jahren 40 Projekte allein bei "Jugend forscht" präsentiert und durchweg gute Platzierungen erreicht.

Mittelschule Insel Schütt, Nürnberg

Die Auszeichnungen als Umweltschule, des Ideenwettbewerbs „Technik erleben“ des Verbandes der Bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber und die neue Code-Rallye zur Programmierung von Robotern unterstreichen das überragende Engagement der Schule, insbesondere der Fachlehrer Philipp Gmelch und Martin Drexler. Zusätzlich wird durch ein vielfältiges Wahlangebot, durch Praxistage, Betriebserkundungen und die Vermittlung von
Praktika der Berufswahlprozess nachhaltig unterstützt.

Kategorie Elektrohandwerk

Dr. jur. Matthias H. Schönberger - Innung für Elektro- und Informationstechnik München (IEIM)

In Würdigung seiner Unterstützung des VDE und seiner Aktivitäten für den technischen
Nachwuchs wird Dr. Matthias Schönberger der VDE Award 2020 verliehen.

Unsere Jury

Die Auswahl aus den zahlreichen und sehr qualifizierten  Einreichungen in den Kategorien Universität | Hochschule, Handwerk und Schule war keine leichte Aufgabe für die Jury mit Dipl.-Ing. Werner Battke, Prof. Dr.-Ing. Jörg Eberspächer, Dr.-Ing. Rainer Lüder, Prof. Dr.-Ing. habil. Dr. h.c. Johannes Huber, Prof. Dr.-Ing. Christoph Rapp sowie Prof. Dr.-Ing. Markus H. Zink. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an die Jury und die besten Wünsche an alle Prämierten!

Unsere Preisträger - ihre Arbeiten, ihre Projekte, ihr Engagement

VDE
05.11.2020

Wir laden Sie ein, die VDE Bayern Award-Preisträger 2020 mit einem Blick in unsere Preisträgerbroschüre kennenzulernen!

Mehr erfahren

Wir danken unseren Partnern!