Podiumsdiskussion Forum Schnelle Netze

Podiumsdiskussion Forum Schnelle Netze

| VDE LV NRW
17.06.2014 Bonn Veranstaltungsinformation 98 0

Schnelle Netze und schnelles Internet - Ein Muss für Deutschland!

Besuch der Deutschen Telekom AG in Bonn im Juni

Am 5. Juni 2014 fand in der Zentrale der Deutschen Telekom AG, Friedrich-Ebert-Allee 120, in Bonn das 5. VDE-Forum der VDE-Landesvertretung Nordrhein-Westfalen (NRW) unter dem Motto:
„Schnelle Netze und schnelles Internet – ein Muss für Deutschland!“ (VDE meets DT AG) statt.

Kontakt

VDE Nordrhein-Westfalen

Themen

Zu Beginn der Veranstaltung gab es mit der Besichtigung der T-Gallery (DT AG) interessante Einblicke in die „Lebensräume der Zukunft“. Hier konnte jeder Teilnehmer Visionen und Innovationen im „Smart Home“ und „Smart Office“ live und real erleben.

Wolfgang Groß (Leiter Future IP Factory bei der Deutschen Telekom AG und Beiratsmitglied der VDE Landesvertretung NRW) begrüßte die rund 70 Besucher als Hausherr und Mitinitiator des Forums in den Räumlichkeiten der DT AG.

Anschließend informierte Martin Bouchard (Senior Vice President Funktionalstrategie und strategische Programme Technik, Telekom Deutschland GmbH) zu den Netzen der heutigen Gigabit-Gesellschaft und beschrieb deren umfassende Anforderungen. Darauf basierend erläuterte er die weitere strategische Vorgehensweise im Netzausbau seitens der Telekom Deutschland GmbH.

Ingo Wolf (Aufsichtsratvorsitzender der GRID Content Group AG, Deutschlands erstem IP-TV-Unternehmen, Geschäftsführer Science-TV GmbH) schilderte anschaulich, wie die „Kommunikation in Zeiten des IP-TV die Welt verändert“ und machte in seinem Vortrag anschaulich deutlich „wer den Wandel verpasst, verliert den Anschluss“ innerhalb einer boomenden und zukunftsträchtigen Branche.

Kai-Uwe Bütof (Ministerialdirigent Standortpolitik, Industrie, Dienstleistungen, Cluster, Außenwirtschaft – Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW) referierte anschaulich zu dem spannenden Thema: „Breitbandausbau in NRW“. Er verdeutlichte, welchen hohen Stellenwert der Breitbandausbau bei der Landesregierung in NRW aktuell einnimmt.

Den Abschluss bildete eine spannende Podiumsdiskussion mit den Referenten, bei der das Publikum seine Fragen stellte und diskutierte. Sowohl die Diskussion, wie auch die Gesamtveranstaltung wurden moderiert von Ralf Berker (Sprecher der VDE-Landesvertretung und Inhaber von BERKER-IMPULS) als Organisator des Forums.

Am Abend bot sich ausreichend Gelegenheit zum gemeinsamen Networking bei Fingerfood und Getränken in lockerer Atmosphäre. Die Zeit wurde von allen Anwesenden der verschiedenen Bezirksvereine des VDE intensiv zur Diskussion und Vertiefung der Themen mit den Referenten und den Kollegen genutzt.

Feedback der Teilnehmer und Referenten: Eine sehr gelungene Veranstaltung!