01.08.2005 Frankfurt Seite 20 0

Verspätungen im Zugverkehr - mehrere Brände

10.000 Bahnreisende betroffen

In Niedersachsen mussten wegen eines Gewitters an die 10.000 Bahnreisende Verspätungen in Kauf nehmen. Mehrere Blitzeinschläge in die ICE-Trasse zwischen Kassel und Göttingen waren dafür verantwortlich. 24 Züge waren betroffen, weil die Signalanlagen nicht funktionierten.

In Bettrum im Kreis Hildesheim brach nach einem Blitzeinschlag ein Feuer in einem Einfamilienhaus aus. Ein Polizist und ein Nachbar bargen den schwerstbehinderten 78 Jahre alten Hausbesitzer und seine gehbehinderte Frau.

Ein Blitzschlag in Seevetal im Kreis Harburg setzte ein Reetdachhaus in Brand und zerstörte es völlig. Die 80-jährige Bewohnerin konnte sich rechtzeitig ins Freie retten.

In einem Zementwerk brach nach einem Blitzeinschlag ein Feuer aus. Das Gummiförderband stand in 50 Meter Höhe in Flammen. Mehr als 70 Feuerwehrleute bekämpften die Flammen.

Im Kreis Uecker-Randow schlugen Blitze in ein Einfamilienhaus in Klein Hammer und eine Werkstatt in Luckow ein.

Quelle: Norddeutscher Rundfunk 15.7.2005

Das könnte Sie auch interessieren