18.08.2010 Frankfurter Neue Presse Seite 17 0

Krankenhaus in Limburg ohne Aufzüge

Blitz im St. Vincenz

Bei dem Gewitter am Sonntag wurde gegen 13 Uhr das St.-Vincenz-Krankenhaus in Limburg von einem Blitz getroffen. Der Stromstoß erfasste das Gebäude im achten Stock, so die Aussage des Technischen Leiters. In der Folge fielen alle sechs Aufzüge der Gebäude aus, ebenso die Schrankenanlagen auf dem gesamten Krankenhausgebiet. Auch nach zwei Tagen funktionierten erst die Hälfte der Aufzüge wieder.

Dass die Störungen durch einen direkten Einschlag in das Krankenhaus hervorgerufen wurden, wird von einem Vertreter der Energieversorgung Limburg bestätigt. Es seien keine Störungen oder Schäden von Geräten, die an das Stromnetz angeschlossen waren, gemeldet worden.

Weitere Blitzschäden hat es auch in der Altstadt gegeben: defekte Telefonanlagen und nich tmehr funktionierende Internetzugänge, in einer Gaststätte ein defekter Fernseher.

Das könnte Sie auch interessieren