08.08.2011 Allgäuer Zeitung Seite 30 0

Blitz verletzt drei Pfadfinder

Pfadfinder aus Kapellen nahe der holländischen Grenze verbrachten ihr Sommerlager in der Eschenau bei Oberthingau. Am Tag vor ihrer Heimreise wurden drei Pfadfinder bei einem Blitzschlag leicht verletzt.

Der Blitz schlug am Freitagabend in einen Baum beim Lager. Ein 16-jähriger, der bei dem Baum gestanden habe, sei dabei am Oberarm verletzt worden, berichtete ein Augenzeuge. Des weiteren wurde ein Betreuer verletzt. Dieser habe eine Stange in einem Zelt, das etwa 60 Meter von dem Baum entfernt stand, festgehalten. Ferner habe ein 13-jähriger, der Schutz unter einer Brücke gesucht hatte, bei dem Blitzeinschlag einen Schock erlitten. Alle drei Pfadfinder kamen leicht verletzt ins Krankenhaus, konnten aber bald wieder entlassen werden.

Das könnte Sie auch interessieren