19.01.2012 Seite 922 0

Abgelaufene Blitzschutz-Normen und Richtlinien

Im 19. Jahrhundert setzte sich in Deutschland langsam die Erkenntnis durch, dass Blitzschutzanlagen nicht "Teufelszeug, die Blitze erst anziehen" seien.

1885 wurde beim Energietechnischen Verein zu Berlin ein "Unterausschuss zur Untersuchung der Blitzgefahr" gegründet. In der ersten Veröffentlichung dieses Unterausschusses wurde die Physik des Blitzes analysiert. Nachfolgend erschienen erweiterte und aktualisierte Auflagen, in denen die Maßnahmen zum Schutz vor Blitzwirkugnen immer detaillierter dargestellt wurden.

AusgabejahrHerausgeberTitel 1886Elektrotechnischer Verein zu Berlin, Unterausschuss zur Untersuchung der BlitzgefahrDie Blitzgefahr No. 1. 1901Elektrotechnischer Verein zu Berlin, Unterausschuss zur Untersuchung der BlitzgefahrLeitsätze über den Schutz der Gebäude gegen den Blitz 1924Ausschuss für Blitzableiterbau (ABB)Blitzschutz, 1. Auflage 1926Ausschuss für Blitzableiterbau (ABB)Blitzschutz, 2. Auflage 1932Ausschuss für Blitzableiterbau (ABB)Blitzschutz, 3. Auflage 1937Ausschuss für Blitzableiterbau (ABB)Blitzschutz, 4. Auflage 1951Ausschuss für Blitzableiterbau für das vereinigte Wirtschaftsgebiet (ABBW)Blitzschutz, 5. Auflage 1954Ausschuss für Blitzableiterbau (ABB)Blitzschutz, 6. Auflage 1962Ausschuss für Blitzableiterbau (ABB)Allgemeine Blitzschutz-Bestimmungen, 7. Auflage 1962Ausschuss für Blitzableiterbau (ABB)Allgemeine Blitzschutz-Bestimmungen, 7. Auflage 1968Ausschuss für Blitzableiterbau (ABB)Blitzschutz und Allgemeine Blitzschutz-Bestimmungen, 8. Auflage

1977 wurde zwischen dem ABB e.V. und dem VDE e.V. ein Kooperationsvertrag
abgeschlossen. Die Zusammenarbeit zwischen der ABB und dem VDE erfolgte durch Ausarbeitung von Blitzschutzbestimmungen in Form von VDE-Richtlinien, die in das VDE-Vorschriftenwerk aufgenommen wurden.

Auf Grund dieser Vereinbarungen wurde vom Komitee im Jahre 1978 der erste Entwurf „Blitzschutzanlagen“ DIN 57185 / VDE 0185 Teil 1 und 2, herausgebracht. Fortan wurden die über viele Jahrzehnte als als "ABB-Richtlinien" bekannten technischen Vorschriften als VDE-Normen herausgegeben.

StatusKlassifikationAus-gabe-datumDIN-NummerNormtitelArchiv-datumÜber-gangs-frist Normen, Vornormen zVDE 0185-11982-11DIN VDE 0185-1; DIN 57185-1Blitzschutzanlage -Allgemeines für das Errichten [ VDE-Richtlinie]2002-12keine zVDE 0185-21982-11DIN VDE 0185-2; DIN 57185-2Blitzschutzanlage -Errichten besonderer Anlagen [ VDE-Richtlinie]2002-12keine zVDE 0185-1031997-09DIN VDE 0185-103Schutz gegen elektromagnetischen Blitzimpuls -Teil 1: Allgemeine Grundsätze ( IEC 61312-1: 1995, modifiziert)2002-12keine zVDE V 0185-100 1996-08DIN V ENV 61024-1Blitzschutz baulicher Anlagen -Teil 1: Allgemeine Grundsätze ( IEC 61024-1: 1990, modifiziert); Deutsche Fassung ENV 61024-1: 19952002-12keine zVDE V 0185-110 1997-01DIN V VDE V 0185-110Blitzschutzsysteme - Leitfaden zur Prüfung von Blitzschutzanlagen2002-12keine zVDE V 0185-12002-11DIN V VDE V 0185-1Blitzschutz -Teil 1: Allgemeine Grundsätze2006-102008-10 zVDE V 0185-22002-11DIN V VDE V 0185-2Blitzschutz -Teil 2: Risiko-Management: Abschätzung des Schadensrisikos für bauliche Anlagen2006-102008-10 zVDE V 0185-32002-11DIN V VDE V 0185-3Blitzschutz -Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen2006-102008-10 zVDE V 0185-42002-11DIN V VDE V 0185-4Blitzschutz -Teil 4: Elektrische und elektronische Systeme in baulichen Anlagen2006-102008-10 üVDE 0185-305-12006-10DIN EN 62305-1Blitzschutz -Teil 1: Allgemeine Grundsätze ( IEC 62305-1: 2006); Deutsche Fassung EN 62305-1: 20062011-102014-01 üVDE 0185-305-3 2006-10DIN EN 62305-3Blitzschutz -Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen ( IEC 62305-3: 2006, modifiziert); Deutsche Fassung EN 62305-3: 20062011-102014-01 üVDE 0185-305-42006-10DIN EN 62305-4Blitzschutz -Teil 4: Elektrische und elektronische Systeme in baulichen Anlagen ( IEC 62305-4: 2006); Deutsche Fassung EN 62305-4: 20062011-102014-01 Beiblätter, Ergänzungen, Berichtigungen zVDE V 0185-2 Beiblatt 12004-06DIN V VDE V 0185-2 Beiblatt 1Blitzschutz -Teil 2: Risiko-Management -Beiblatt 1: Berechnungshilfe zur Abschätzung des Schadensrisikos für bauliche Anlagen2006-102008-10 zVDE V 0185-2 Berichtigung 1 2004-02DIN V VDE V 0185-2 Berichtigung 1Berichtigungen zu DIN V VDE V 0185-2 ( VDE V 0185 Teil 2): 2002-112006-102008-10 zVDE V 0185-3/ A1 2005-06DIN V VDE V 0185-3/ A1Blitzschutz -Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen2006-102008-10 üVDE 0185-305-1 Berichtigung 1 2007-06DIN EN 62305-1 Berichtigung 1Blitzschutz -Teil 1: Allgemeine Grundsätze ( IEC 62305-1: 2006); Deutsche Fassung EN 62305-1: 2006, Berichtigungen zu DIN EN 62305-1 ( VDE 0185-305-1): 2006-10; Deutsche Fassung CENELEC-Cor.: 2006 zu EN 62305-1: 20062011-102014-01 zVDE 0185-305-3 Beiblatt 1 2007-01DIN EN 62305-3 Beiblatt 1Blitzschutz -Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen -Beiblatt 1: Zusätzliche Informationen zur Anwendung der DIN EN 62305-3 ( VDE 0185-305-3)2009-10keine zVDE 0185-305-3 Beiblatt 2 2007-01DIN EN 62305-3 Beiblatt 2Blitzschutz -Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen -Beiblatt 2: Zusätzliche Informationen für besondere bauliche Anlagen2009-10keine üVDE 0185-305-3 Berichtigung 1 2007-06DIN EN 62305-3 Berichtigung 1Blitzschutz -Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen ( IEC 62305-3: 2006, modifiziert); Deutsche Fassung EN 62305-3: 2006, Berichtigungen zu DIN EN 62305-3 ( VDE 0185-305-3): 2006-10; Deutsche Fassung CENELEC-Cor.: 2006 zu EN 62305-3: 20062011-102014-01 üVDE 0185-305-3/ A11 2009-10DIN EN 62305-3/ A11Blitzschutz -Teil 3: Schutz von baulichen Anlagen und Personen; Deutsche Fassung EN 62305-3/ A11: 20092011-102014-01 üVDE 0185-305-4 Berichtigung 1 2007-06DIN EN 62305-4 Berichtigung 1Blitzschutz -Teil 4: Elektrische und elektronische Systeme in baulichen Anlagen( IEC 62305-4: 2006); Deutsche Fassung EN 62305-4: 2006, Berichtigungen zu DIN EN 62305-4 ( VDE 0185-305-4): 2006-10; Deutsche Fassung CENELEC-Cor.: 2006 zu EN 62305-4: 20062011-102014-01

Legende:

z = zurückgezogenü = Übergangsfrist

Die aktuellen Normen sind heute in der Reihe VDE 0185-305 veröffentlicht. Weitere Informationen sind bei DKE und VDE-Verlag zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren