10.08.2006 Seite 78 0

Wie bestimme ich das Risiko eines Blitzeinschlags bei der Planung einer Blitzschutzanlage?

Frage:

Bei der Planung von Blitzschutzanlagen spielt bei der Risikobeurteilung die Häufigkeit von Blitzeinschlägen eine wichtige Rolle.

Es sind einige Karten mit Blitzeinschlagwahrscheinlichkeiten im Umlauf (z.B. von Schutzgeräte-Herstellern, Blitzinformationsdiensten, National Geografics). Gibt es eine "normierte" Karte, auf die man sich beziehen kann?

Antwort:

In der Blitzschutz-Vornorm VDE V 0185-2:2002-11 ist in Bild E.1 eine Deutschlandkarte mit einem Raster enthalten. In Tabelle E.1 wird zu jedem Rasterpunkt eine Erdblitzdichte je km² und Jahr auf Basis einer Blitzstatistik der Jahre 1992-2000 geliefert. Damit ist eine statistisch-fundierte Aussage über die Blitzeinschlagwahrscheinlichkeit auf Basis einer VDE-Norm möglich.

Hinweis: In Kürze wird in Deutschland die Übersetzung der internationlen Blitzschutznorm als VDE 0185-305 herausgegeben. Die o.g. Karte wird in einem nationalen Beiblatt enthalten sein, das einige Monate später erscheinen wird. Aufgrund der Übergangsfrist können Sie aber weiterhin die Karte der Vornorm bis spätestens 01.02.2009 nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren