13.06.2008 Kurier, Wien Seite 16 0

Blitz schlug in Flughafen Graz ein - 5 Verletzte

Am Mittwoch erreichte eine Schlechtwetterfront Österreich, schwere Gewitter richteten im Osten und Süden große Schäden, vor allem durch Überschwemmungen, an. In Kärnten kam es zu kleineren Überschwemmungen und lokalen Bränden, die ebenfalls durch Blitzschläge ausgelöst worden waren. Am Grazer Flughafen schlug ein Blitz in knapper Entfernung zu einer abgestellten Maschine in den Boden ein. Zwei Flugbegleiterinnen der Lufthansa und drei Rampenarbeiter erlitten leichte Verletzungen.

Das könnte Sie auch interessieren