17.08.2006 Frankfurt Seite 26 0

Gewitter in NRW

2 Personen getroffen, Kirche und Dachstühle in Brand

Am sauerländischen Sorpesee wurde ein 57jähriger vom Blitz getroffen, der unter einem Baum Schutz gesucht hatte. Er wurde schwer verletzt.

In Lünen schlug in der Nähe eines Motorradfahrers ein Blitz ein. Der Mann klagte über ein Taubheitsgefühl im Arm.

In Eschweiler bei Aachen schlug der Blitz in eine Kirche ein und brachte die elektrische Orgel zum Rauchen.

Blitzschläge unterbrachen zudem in zahlreichen nordrhein-westfälischen Gemeinden die Stromversorgung.

In Steinheim konnten rund 200 Schweine aus einem brennenden Stall gerettet werden.
Zehn Rinder kamen in den Flammen auf einem Hof in Brakel ums Leben.
In Münster setzte ein Blitz den Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Brand. Menschen wurden nicht verletzt.

Schon am Mittwoch abend schlug im Landkreis Kassel der Blitz in zwei Wohnhäuser ein. In Limburg wurden Alarmmelder durch Blitzeinschlag ausgelöst.

aus: Die Welt 7.7.2006

Das könnte Sie auch interessieren