17.08.2006 Frankfurt Seite 20 0

Zehn Fußballspieler durch Blitz verletzt

Bei einem Blitzeinschlag auf einem Sportplatz in Hamburg wurden am Donnerstagabend neun Fußballspieler leicht verletzt. Sie mussten vorsorglich in ein Krankenhaus. In Stuttgart wurde eine Frau durch einen Blitz verletzt. Nach Polizeiangaben war der Blitz vermutlich in einen Bauzaun gefahren, dessen Tor die 22-Jährige gerade öffnete, um ein Fahrzeug durchzulassen.

Im Stuttgarter Raum schlug ein Blitz in ein Stellwerk der Bahn ein. Weil die Signale ausgefallen waren, mussten die S-Bahnen mit Schrittgeschwindigkeit fahren.

aus: Mitteldeutsche Zeitung 07.07.06

Das könnte Sie auch interessieren