lärmschutzwand-2000
21.09.2017 Seite 1023 0

Ein Blitz beschädigt über 100 m Lärmschutzwand

Betonteile fliegen über Wirtschaftsweg und auf Straße

blitzereignisse-karte

In der Nacht des 22.07.2017 zog ein Gewitter über Nidderau. Um 1:25 Uhr ein lauter Knall und ein heller Blitz, der die Menschen im Wohngebiet Allee Süd "aus den Betten warf". Bei Tageslicht waren die Schäden sichtbar: Der mit 170 kA Stoßstrom sehr große Blitz hatte die nahe Lärmschutzwand getroffen und erheblich beschädigt.

Selbst Blitzschutzfachkräfte waren erstaunt über die Wirkungen, die ein Blitz beim Einschlag in eine Lärmschutzwand hervorgerufen hat. Auf über 100 m Länge waren die Betonsockel und einige Wandelemente beschädigt, große Betonteile der Stelenfundamente wurden abgesprengt und über einen Wirtschaftsweg bis ins benachbarte Maisfeld geschleudert. Selbst auf der Straße waren einige Betonbrocken zu finden.
An zwei Stellen sind im oberen Bereich die Ecken der Wandelemente abgebrochen.
An insgesamt 16 metallenen Stelen sind Schäden im Betonsockel zu finden.

Offenbar fand der Blitz nach dem Einschlag keinen günstigen Weg in die Erde, da die Betonfundamente der Stelen vermutlich wenig Kontakt mit dem Erdreich haben. So breitete er sich über die Armierung der Wandelemente in horizontaler Richtung aus. Bei jeder Stele ging ein Teil des Blitzstroms in das Erdreich über - mit zerstörerischen Folgen.

Die Schäden im Detail

  • Stele 1: Betonsockel beschädigt
  • Stele 2: Betonsockel beschädigt
  • Stele 3: Betonsockel beschädigt
  • Stele 4: Absprengung oben, Riss unten, Dichtung rausgedrückt
  • Stele 5: Riss oben, Betonsockel beschädigt, Sockelteile fliegen bis ins Feld
  • Stele 6: Betonsockel beschädigt
  • Stele 7: Betonsockel stark beschädigt, Sockelteile fliegen bis ins Feld
  • Stele 8: Betonsockel stark beschädigt
  • Stele 9: Absprengungung oben und unten, Betonsockel beschädigt, Sockelteile fliegen bis ins Feld
  • Stele 10: Dichtung herausgedrückt, Betonsockel beschädigt
  • Stele 11: Betonsockel beschädigt
  • Stele 12: Wandelement mittendrin beschädigt, Sockelteile fliegen bis auf die Straße
  • Stele 13: Betonsockel beschädigt (gerissen), Sockelteile fliegen bis fast auf die Straße
  • Stele 14: Feldseite keine Schäden, Straße: Sockelteile fliegen bis fast auf die Straße
  • Stele 15: Betonsockel beschädigt
  • Stele 16: Betonsockel beschädigt, Straße: keine Schäden sichtbar

Ausgewählte Bilder

Alle Bilder

Das könnte Sie auch interessieren