13.05.2010 Stimme.de - Carsten Friese Seite 48 0

46-Jähriger überlebt Blitzeinschlag

In Widdern war ein Spaziergänger im offenen Gelände unterwegs, als er vom Gewitter überrascht wurde. Er wollte gerade seinen Regenschirm aufspannen, da schlug der Blitz ein. Nach Polizeiangaben wanderte der Blitz über den rechten Arm, die rechte Körperhälfte und trat am rechten Fuß wieder aus.Der 46-Jährige überlebte den Einschlag und kam mit leichten Verbrennungen in ein Krankenhaus, wo er am Donnerstag zunächst noch auf der Intensivstation lag.

Nach den Erzählungen am Krankenbett hat der Mann den Blitz als Kugel erlebt. Seinen Turnschuh hat es demnach zerfetzt, als der Blitz am Fuß wieder austrat. Die Kleider haben Feuer gefangen.

Die Ehefrau des 46-Jährigen, die beim Einschlag in unmittelbarer Nähe ging, erlitt ein Knalltrauma. Sie konnte rasch wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Das könnte Sie auch interessieren