01.09.2004 Frankfurt Seite 20 0

Mehrfacher Blitzschlag

Beim Auftreten eines Blitzschlags kann es zu einem gleichzeitigen Anschluß an verschiedenen Stellen kommen, wenn mehrere nach unten gerichtete Vorblitze zur gleichen Zeit den Boden erreichen. Dabei entspricht jeder Blitzschlag einem Ereignis, das einen oder mehrere gleichzeitige Einschläge umfasst.

"Man unterscheidet drei Möglichkeiten:

Die Blitze brechen gleichzeitig aus mehreren individuellen Gewitterzellen hervor;Die Erdblitze entspringen einem einzelnen Stamm und mehreren nach unten gerichteten Vorblitzen, die gleichzeitig mit dem Boden in Verbindung treten. Die Gabelung vom gemeinsamen Stamm aus kann dabei sichtbar sein oder sich im Innern der Gewitterzelle befinden.Ein Erdblitz aus einem einzelnen, nach untengerichteten Vorblitz, mit dem sich mehrere nach oben weisende Spuren verbinden. Dieser Blitz kann nur in der Nähe wahrgenommen werden.Mittlere Anzahl gleichzeitiger Blitzeinschläge pro Ereignis

Eine auf Filmaufnahmen basierende Untersuchung von 10.511 Ereignissen ergab durch Auszählung folgendes Ergebnis:

Ereignis mit 1 Blitzschlag 67%Ereignis mit 2 Blitzschlägen 23,5%Ereignis mit 3 Blitzschlägen 7%Ereignis mit 4 Blitzschlägen 2%Ereignis mit 5 Blitzschlägen 0,4%Ereignis mit 6 Blitzschlägen oder mehr 0,1%

Zum jetzigen Zeitpunkt - aus über zehn Jahren Filmaufnahmen - entspricht das aufgezeichnete Maximum sieben gleichzeitigen Blitzeinschlägen innerhalb einiger zehn Millisekunden.

entnommen aus:
Gewitter Faszination eines Phänomens, Alex Hermant, Verlag Delius Klasing, 2002, Seiten 189-191

Das könnte Sie auch interessieren