13.08.2007 Frankfurt Seite 8 0

Feuer nach Blitzeinschlag - Rentnerin rettete Nachbarin

Über Heidenau wütete ein Gewitter, es krachte unentwegt: Da schlug der Blitz in die Doppelhaushälfte von Monika D. ein. Sekunden später brannte der Dachstuhl lichterloh. Doch die Hausbesitzerin war gerade in der Küche, bekam vom Geschehen unterm Dach nichts mit.

Wohl aber Suse W. vom Haus gegenüber. Die Rentnerin hatte durchs Fenster das Gewitter beobachtet. Als sie den Qualm sah, rief Suse W. die Feuerwehr, klingelte bei ihrer Nachbarin durch und rettete der Frau das Leben! Die Feuerwehr konnte trotz einem Großaufgebot nicht verhindern, dass der Dachstuhl nahezu komplett ausbrannte.

Quelle: Chemnitzer Morgenpost 11.8.2007

Das könnte Sie auch interessieren