12.05.2010 Polizei Ingolstadt Seite 27 0

Scheune abgebrannt – 100 Tsd. Euro Sachschaden

Gegen 21.15 Uhr wurde der Polizei der Brand einer Scheune in Pollenfeld, Seuversholz, gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte die Scheune lichterloh. Durch die vorherrschenden starken Winde bestand großer Funkenflug und die Gefahr, dass die Flammen auf die angrenzenden Gebäude übergreifen könnten. Dies konnte durch die Feuerwehren verhindert werden.

Das Feuer konnte bis gegen 22.00 Uhr gelöscht werden. Personen oder Tiere kamen nicht zu Schaden. Nach den Angaben des Geschädigten beläuft sich der Sachschaden nach ersten Schätzungen auf ca. 100.000 Euro.

Der Brand wurde vermutlich durch einen Blitzeinschlag versucht. Zum Zeitpunkt des Brandes herrschte in der Umgebung ein starkes Gewitter.

Das könnte Sie auch interessieren