14.07.2009 Ad-hoc-News.de Seite 21 0

Blitz setzt Scheune und Pferdestall in Brand

Pferde gerettet, Sachschaden mehrere 100.000 Euro

In der Nacht zum Dienstag schlug nach Angaben der Polizei in Herrenberg im Landkreis Böblingen ein Blitz ein und setzte eine Scheune und einen benachbarten Pferdestall in Brand. Die Gebäude brannten vollständig aus, die Tiere konnten in Sicherheit gebracht werden. Die 80 Feuerwehrmänner waren im Einsatz, um das angrenzende Wohnhaus vor den Flammen zu retten. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren