15.10.2015 Seite 1025 0

Verbindung Ableitung - Erdungsanlage: So nicht!

Dieses Foto fällt in die Kategorie "Handwerker kreativ". Bei Renovierungsmaßnahmen waren offenbar die Leitungen des Blitzschutzsystems abmontiert worden. Anschließend wusste man nicht so recht, was wo wie befestigt werden sollte - oder vielleicht fehlte auch einfach das richtige Werkzeug.

Kurz: Durch Umwickeln verbinden, was zusammen gehört - das ist keine laut Blitzschutznorm zulässige Verbindungsmethode.

Im gezeigten Fall werden bei Blitzeinschlag Lichtbögen und Funkenflug auftreten, und es wird zu enormen mechanischen Belastungen an der Verbindungsstelle kommen: sie wird förmlich aufgesprengt! Und das kann auch für Menschen in der Umgebung sehr gefährlich werden ...

In VDE 0185-305-3 heißt im Abschnitt 5.3.6 Messstellen - und um eine solche handelt es sich hier:

Die Messstelle muss mit Hilfe eines Werkzeugs zu Messzwecken geöffnet werden können, ansonsten muss sie jedoch geschlossen sein.

Die möglichen Arten von Verbindungen sind im Abschnitt 5.5.3 beschrieben:

Verbindungen sind durch Hartlöten, Schweißen, Klemmen, Quetschen, Falzen, Schrauben oder Nieten sicher auszuführen.

Das könnte Sie auch interessieren