29.06.2009 Feuerwehr Sprockhövel Seite 10 0

Blitzeinschlag verursacht Entstehungsbrand

Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Brandausbreitung

Am Samstag abend gegen 18.50 Uhr wurden vermutlich 3 Gebäude in Niedersprockhövel von Blitzeinschlägen getroffen. Die Einwohner riefen umgehend die Feuerwehr. Die Feuerwehr kontrollierte das Haus mit einer Wärmebildkamera, lokalisieret einen Brandherd, öffnete die Dacheindeckung und löschte das dahinter entdecktes Feuer mit einem tragbaren Wasserlöschgerät. Die anderen Häuser wurden ebenfalls mit der Wärmebildkamera kontrolliert, dort wurde aber kein Feuer festgestellt.

Im Einsatz waren 26 Einsatzkräfte der Feuerwehren Niedersprockhövel, Obersprockhövel und Haßlinghausen mit sieben Feuerwehrfahrzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren