30.05.2011 Donaukurier Seite 21 0

Waldbrand in Gollingkreut

Am Montag, 30. Mai, wurde die Leitstelle Augsburg über einen Waldbrand bei Gollingkreut informiert. Wie sich herausstelle war auf einer Waldfläche von etwa 200 Quadratmetern der Waldboden versengt. Mehrere Bäume wiesen bis zu einer Höhe von einem Meter Brandschäden auf.

Am Einsatzort wurde auch ein durch einen Blitzschlag beschädigter Baum festgestellt. Offensichtlich hatte beim letzten Gewitter am Donnerstag, 26. Mai, ein Blitz in den Baum eingeschlagen. Dadurch kam es vermutlich zum Glimmen des Waldbodens, bis sich schließlich einzelne, kleinere Feuer entwickelten.

Die Feuerwehren aus Pöttmes, Schnellmannskreuth, Hollenbach und Handzell waren im Einsatz.

Das könnte Sie auch interessieren