Veranstaltungen

Ausstellerverzeichnis

Kontakt

VDE e.V.

Aktuelles

Mehr erfahren
03.10.2016 186 0

Gas- und Trinkwasser-Installationen

DVGW-Richtlinien

Blitzströme benutzen alle metalenen Einrichtungen auf ihrem Weg Richtung Erde, zur Not auch Gas- und Wasserleitung.

Damit es in Gebäuden sowohl mit wie auch ohne Blitzschutzsystem zu keiner zusätzlichen Gefährdung kommt, arbeitet der ABB bei der Erstellung von DVGW-Richtlinien mit.

Diese Richtlinien können Sie über den DVGW-Shop beziehen.

Gas-Information Nr. 17 02/2013: Blitzschutz an Gas-Druckregel- und Messanlagen

Leitfaden zur Umsetzung der Anforderungen der DIN EN 62305

Bis 2004 wurde im DVGW-Arbeitsblatt G 491 ein äußerer Blitzschutz empfohlen, wenn sich eine Gas-Druckregelanlage in einem Gebäude auf freiem Gelände befand und die Gebäudegrundfläche 100 m² überstieg.
 
Die Weiterentwicklung der europäischen Normung zum Blitzschutz in DIN EN 62305, auf die das DVGW-Arbeitsblatt G 491, Ausgabe Juli 2010, Bezug nimmt, die Veröffentlichung der TRBS 2152 Teil 3 "Vermeidung der Entzündung gefährlicher explosionsfähiger Atmosphäre" sowie der Umbau der Ausbläser an GDRM-Anlagen nach der Veröffentlichung des DVGW-Merkblattes G 442 führten zu zahlreichen Fragestellungen zur Notwendigkeit eines äußeren Blitzschutzes und der praktischen Umsetzung der Anforderungen nach DIN EN 62305.
 
Vor diesem Hintergrund hat das Technische Komitee "Anlagentechnik" den DVGW-BG ETEM-Projektkreis "Explosionsschutz in der Gasversorgung" beauftragt, eine Handlungshilfe zur Beurteilung und Festlegung von Blitzschutzmaßnahmen zu erarbeiten.
 
Die nun vorliegende DVGW-Information Gas Nr. 17 gibt Hinweise zur Umsetzung der Anforderungen der DIN EN 62305 (VDE 0185-305) "Blitzschutz" für Gas-Druckregel- und Messanlagen nach DVGW-Arbeitsblatt G 491 und G 492. Für andere Gasanlagen kann diese DVGW-Information sinngemäß angewendet werden. Damit soll der Betreiber in die Lage versetzt werden, die Anforderungen an den Blitzschutz anlagenspezifisch zu ermitteln und zu realisieren.
 
Die Begriffe des Blitzschutzes und die Funktionsweise eines Blitzschutzsystems werden erläutert. Die Phasen des Blitzschutzmanagements werden beschrieben. Anhand von drei typischen Anlagen wird die Bewertung in Hinblick auf den Blitzschutz beispielhaft dargestellt. Die Bewertungen der Beispiele zeigen, dass die Montage von zusätzlichen Fangeinrichtungen in Abhängigkeit von der Anlagenkonfiguration nicht immer erforderlich ist.

Format  38 Seiten, DIN A4 
Autor/Herausgeber  DVGW

Weiter zum Shop

GW 306 Verbinden von Blitzschutzsystemen mit metallenen Gas- und Wasserleitungen

Dieses Arbeitsblatt enthält technische Vorgaben für die Ausführung von Verbindungen von neu zu errichtenden Blitzschutzsystemen mit Gas- und Wasserinstallation. Es wurde in 2011/2012 gemeinschaftlich vom DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. und VDE e.V., Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung (ABB) an den neuesten Stand der technischen und wissenschaftlichen Erkenntnisse angepasst. Gegenüber der Ausgabe GW 306:1982-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  • Aktualisierung der Verweise
  • Anpassung an den Stand der Technik
  • Aufführung von Hinweisen für die Praxis

Das Arbeitsblatt richtet sich an:

  • Fachbetriebe Gas- und Wasserinstallation
  • Gas- und Wasserversorger
  • Fachbetriebe Blitzschutz
  • Betreiber der Installation
Weiter zum Shop

Das könnte Sie auch interessieren