Hallenbad mit äußerem Blitzschutz
VDE
02.02.2016 Publikation 1365 0

Blitzschutz für Bäder und Badebetrieb bei Gewitter

Die DGfdB-Richtlinie R 94.06 erläutert die Gefahren bei Gewitter, beschreibt den Schutz der Besucher und Mitarbeiter in Bädern und zeigt richtige Verhaltensweisen auf. Sie wendet sich an Badbetreiber. Sie wurde gemeinsam vom VDE Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung (ABB) sowie der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen (DGfdB) erstellt.

Kontakt

VDE e.V.

Die Fassung Februar 2016 ersetzt die vorherigen Ausgaben, zuletzt als DGfdB R 94.06 „Badebetrieb bei Gewitter“ im Juni 2008 veröffentlicht.
Bezug über Bäderportal / Shop

Inhalte der 11-seitigen Richtlinie

1 Einleitung
2 Geltungsbereich.
3 Normative Verweise.
4 Begriffsbestimmungen
5 Gefährdung durch Blitze
5.1 Direkter Einschlag
5.2 Seitenüberschlag
5.3 Berührungsspannung
5.4 Schrittspannung
5.5 Überspannung an elektrischen Anlagen und Geräten
6 Schutz vor Blitzwirkungen
6.1 Blitzschutzsysteme
6.2 Schutzmaßnahmen
7 Hallenbäder
7.1 Zusätzliche Schutzmaßnahmen bei Rutschen und Rutschentürmen
7.2 Hallenbäder mit Ausschwimmkanal
8 Freibäder
8.1 Allgemeine Anforderungen
8.2 Geschützte Bereiche.
8.3 Ungeschützte Bereiche
9 Naturbäder
10 Kombinierte Hallen-/Freibäder
11 Literatur
11.1 Gefährdung durch Blitze und Blitzschutz
11.2 Verordnungen, Normen und Richtlinien.
11.3 Informative Webseiten.

Das könnte Sie auch interessieren