Schriftzug ABB über einem Blitzpfeil

Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung des VDE (VDE|ABB)

| VDE|ABB
25.10.2019 Mitgliederinformation 221 0

Ausschuss für Blitzschutz und Blitzforschung (ABB) - Rückblick 2018/2019

Internationales Expertennetzwerk - 13. VDE Blitzschutztagung - Online Blitzdatenabfrage aktualisiert - Fachtagung für Blitzschutzpraktiker - Fachinformationen + Publikationen - Forschungsprojekte - Gremien

Kontakt

VDE e.V.

Internationales Netzwerk

Internationale Landesflaggen
sinuswelle / Fotolia

In den ABB-Gremien sind Experten aus Österreich, Schweiz, Niederlande, Polen und Griechenland tätig. Sie haben z.B. bei den VDE|ABB-Anwenderfachtagungen Vorträge beigesteuert.

Bei internationalen Veranstaltungen oder Gremiensitzungen wurden weitere Kontakte geknüpft und vertieft. Dabei ging es neben dem Erfahrungsaustausch um mögliche Kooperationen bei fachlichen Standpunkten (Stichwort ESE), Publikationen (Übersetzen der ABB-Publikationen in andere Sprachen) sowie Weiterbildung.

Besonders interessiert zeigte sich der polnische Elektrotechnik-Verband SEP mit dem Blitzschutz-Komitee PKOO. Sie wollen als erstes den VDE-Comic "Donner-Wetter" in Polnisch herausgeben. Eine Kooperation in der Weiterbildung im Blitz- und Überspannungsschutz wurde vereinbart.

Auf Initiative des ABB wurden Elektrotechnik-Verbände / Organisationen in USA, Großbritannien und Südafrika angesprochen mit dem Ziel, den VDE-Comic gemeinsam in Englisch herausgeben. Derzeit läuft die Abstimmung sowohl bei den Partnern, ob sie dieses Kooperationsangebot unterstützen, als auch zum Comic-Inhalt, da manche Aussagen international anders gesehen werden.

Ausblick: In 2020 wird der nächste Workshop des Technischen Ausschusses VDE|ABB mit dem österreichischen Blitzschutz-Komitee TKBL/OVE stattfinden.

13. VDE Blitzschutztagung

13. VDE-Blitzschutztagung | 24.+25.10.2019 | Aschaffenburg

| VDE

Am 24. und 25. Oktober 2019 trafen sich über 210 Fachleute zur 13. Ausgabe dieser Veranstaltungsreihe in Aschaffenburg. Der Programmausschuss hatte zuvor in einem zweistufigen Prozess die Beiträge bewertet;  in das Tagungsprogramm wurden 22 Beiträge zu den Themengebieten Blitzschutzeinrichtungen, Normung, Blitzschutz spezieller Objekte, Blitzmessungen und Personenblitzschutz aufgenommen.

Einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Tagung leisteten die acht Fachaussteller.

Die 14. VDE Blitzschutztagung wird voraussichtlich im Oktober 2020 wieder in der Stadthalle Aschaffenburg stattfinden.

www.vde-blitzschutztagung.de

Online-Blitzdatenabfrage aktualisiert

Blitzereignisse auf einer Landkarte

| VDE|ABB

Die Abfrage der Blitzdaten erfolgt nun direkt auf dem Siemens-Server. ABB-Förderer und andere berechtigte Personen erreichen das Abfrageformular über die VDE-Homepage.

Die Umstellung auf einen neuen Server bewirkte weitere Änderungen:

  • Der Abfrageort kann jetzt auch mit GPS-Koordinaten eingegeben werden.
  • Mit dem Link "PDF" wird eine Download-Datei des Abfrage-Ergebnisses im A4-Format erstellt, die dann auch ausgedruckt werden kann.
  • Die Karteikarte Blitz enthält alle (und nicht nur die ersten 30) Blitze, die im 10-km-Umkreis am vorgegebenen Ort und Datum (+/- 1 Tag) registriert wurden.
  • Die Karteikarte Blitzdichte erzeugt eine Karte mit den üblichen Kacheln und den Zahlenwerten für die Blitzdichte (Einheit: Anzahl Erdblitze pro km² und Jahr).

www.vde.com/blitzdaten

 

Fachtagung für Blitzschutzpraktiker

Fachtagung für Blitzschutzpraktiker

Im VDE findet die Facharbeit nicht nur in den Fachgesellschaften und Fachausschüssen wie z.B. dem ABB statt. Auch die VDE-Bezirksvereine sind Träger und Multiplikatoren der fachlichen VDE-Aktivitäten.

Im letzten Jahr hat der Unterausschuss "Fachtagung für Blitzschutzpraktiker" das Veranstaltungskonzept überarbeitet und ein Tagungsprogramm für 2019/2020 erstellt. Die VDE-Bezirksvereine können nun das Programm in Ihre eigene Veranstaltungsplanung übernehmen und mit Beiträgen von lokalen Fachleuten ergänzen.

www.vde.com/fachtagung-fuer-blitzschutzpraktiker

Fachinformationen + Publikationen

Für Layout und Druck von Publikationen sowie für die Donner-Wetter!-App wurden 13.500 Euro bereitgestellt.

Großer Beliebtheit erfreut sich weiterhin der VDE-Comic "Donner-Wetter!". Insgesamt sind über 180 Tsd. Exemplare gedruckt und verteilt worden.

Folgende Publikationen wurden aktualisiert herausgeben:

  • Äußerer Blitzschutz auf Dach und Wand, ZVDH + ABB, 12/2018
  • Blitzschutz von Schutzhütten, ABB, 8/2019
  • Fußball bei Gewitter (Kurzfassung + Langfassung), ABB + DFB, 6/2019
  • Isolierte Fangeinrichtungen, ABB, 7/2019
  • Korrosion von Blitzschutzsystemen, ABB, 7/2019

Forschungsprojekte

Für Forschungsprojekte und Reisekostenerstattungen hat der Fördererkreis 46.088 Euro bereitgestellt. Folgende Projekte wurden gefördert:

2019

(85) Berührungsspannungen bei gebäudeintegrierten Blitzschutzsystemen

(86) Klimaänderung und Blitzgeschehen

(87) Blitzmessstation am Hohen Peißenberg

(88) Optoakustische Blitzmessung

​(89) Maßnahmen zur Verringerung der Schrittspannung in Erdungssystemen von Blitzschutzsystemen

Gremien

Die Arbeit des Ausschusses unterstützen neben dem Fördererkreis die folgenden Gremien (mit der jeweiligen Leitung):

Technischer Ausschuss,
Unterausschüsse
Arbeitskreise

Ältestenrat Prof. M. Rock

 

Blitzschutztagung Prof. M. Rock

 

Blitzunfallstatistik D. Maske

 

Fachtagung für Blitzschutzpraktiker J. Fulda

 

Technischer Ausschuss Prof. O. Beierl

 

Unfallanalyse R. Thormählen

 

Webseiten Prof. A. Kern

 

Weiterbildung R. Schüngel

Aufnahmekriterien Prof. M. Rock

 

Berührungs- und Schrittspannung Prof. M. Rock

 

Blitzschutz bei Veranstaltungen M. Öhlhorn

 

Funkanlagen S. Bonhagen

 

Klimaanlagen R. Eulberg 

 

Verhaltensempfehlungen R. Eulberg

 

 

 

 

 

www.vde.com/abb-expertengruppen