Veranstaltungen bei Gewitter
VDE
22.06.2018 Veranstaltungsinformation 534 0

Grundseminar Blitzschutz bei Veranstaltungen

VDE qualifizierte Person für Blitzschutz bei Veranstaltungen

In diesem Seminar werden die Gefährdungen durch Blitze, der Blitzschutz nach VDE 0185-305-3 sowie Besonderheiten bei Veranstaltungen im Freien und in Zelten behandelt. Die Teilnehmer sind nach diesem Seminar in der Lage, Gefährdungen durch Blitze zu erkennen und Schutzmaßnahmen abzuleiten. Die Ausführungsplanung und Umsetzung der technischen Maßnahmen erfolgt durch Blitzschutz-Fachkräfte (mit elektrotechnischer Grundausbildung).

Kontakt

VDE e.V.

Themen

Seminarinhalte

Gefährdungen durch Blitze, Blitzschutz nach VDE 0185-305-3, Besonderheiten bei Veranstaltungen im Freien und Zelten

Gefährdungen durch Blitze, Blitzschutz nach VDE 0185-305-3, Besonderheiten bei Veranstaltungen im Freien und Zelten

Die Themen im Detail

Gefährdung durch Blitze; Fundierte Kenntnisse im Blitzschutz nach VDE 0185-305-3; Risiko, Sicherheit, Restrisiko, Risikomanagement; Schutzmaßnahmen (technisch, organisatorisch), Abstände, Potentialsteuerung, Bodenbeläge; Zelte; Vordefinition und Festlegung von Grenzen und Bereichen sowie die Einarbeitung in das Sicherheitskonzept; Blitzdichte, Vorwarnzeiten, Räumungszeiten, Kennzeichnung von Blitzgefahren, Blitzgefahrenplanung; Betriebsanweisungen für Beschäftigte und Mitwirkende / Verhaltensanweisungen für Besucher; Betriebsbetreuung: Sicherheitszentrale mit technischen Möglichkeiten und Tools; Wetterbericht und -beobachtung, Dokumentation, Warnmeldungen und Durchsagen; Praxisteil

Zielgruppe

  • Verantwortliche für Veranstaltungstechnik, Fachplaner, Fachmeister, Sicherheitsfachpersonen, Sicherheitsingenieure, Sicherheitsbeauftragte, Eventmanager sowie Veranstaltungsleiter mit technischer Ausbildung
  • Blitzschutz-Fachkräfte

Fachkräften mit elektrotechnischer Ausbildung wird die vorherige Teilnahme am Grundseminar Blitz- und Überspannungsschutz empfohlen, um auch die Qualifizierung als VDE geprüfte Blitzschutz-Fachkraft zu erlangen.

Dauer

vier Tage (inklusive Prüfung)

vier Tage (inklusive Prüfung)

Teilnahmebescheinigung

Ja, nach Abschluss des Seminars

Ja, nach Abschluss des Seminars

Prüfung

Schriftliche Prüfung am Ende des Seminars

Schriftliche Prüfung am Ende des Seminars

Zur Prüfung zugelassen sind:

  • die im Abschnitt "Zielgruppe" genannten Personen (geeignete berufliche Qualifikation)
  • nach Rücksprache mit dem Referenten andere Personen ohne die im Abschnitt "Zielgruppe" genannte Qualifikation

Eine Teilnahme an der Prüfung ohne die vorherige Teilnahme an diesem Grundseminar ist nicht möglich.

Qualifizierung

Weitere Informationen

Aktualisierungsseminare

Wie bei Seminaren mit Prüfung üblich werden neben dem Grundseminar spezielle Aktualisierungsseminare angeboten. Darin werden aktuelle technische Entwicklungen, Änderungen in den Normen und weitere Themenbereiche, die im Grundseminar nicht oder nur ansatzweise angesprochen wurden, behandelt.

Wie bei Seminaren mit Prüfung üblich werden neben dem Grundseminar spezielle Aktualisierungsseminare angeboten. Darin werden aktuelle technische Entwicklungen, Änderungen in den Normen und weitere Themenbereiche, die im Grundseminar nicht oder nur ansatzweise angesprochen wurden, behandelt.

Weiterbildung für Blitzschutz-Fachkräfte

Weiterbildung

Durchführung

Weiterbildung

Seminartermine

Das könnte Sie auch interessieren