19.11.2019 Darmstadt Fachtagung / Konferenz 542 0

Asset Management für Energieversorger

Tutorial
Anmelden
Termin
Beginn: 19.11.2019
Ende: 19.11.2019
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Welcome Hotel Darmstadt
Karolinenplatz 4
64289 Darmstadt
DE

Beschreibung

Die Aufgaben des Asset Management finden in der elektrischen Energieversorgung immer mehr Beachtung. Das Tutorial befasst sich mit der Funktion des Asset Managements, Normung, Alterung und Instandhaltung von Betriebsmitteln sowie Asset Simulationen und dem Einfluss auf die Unternehmensorganisation.

Ziel ist es, Möglichkeiten und Tendenzen im Asset Management aufzuzeigen und diese mit Fachleuten von Energieversorgungsunternehmen, Forschungseinrichtungen und Industrie zu diskutieren.

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme in Darmstadt.

Prof. Dr.-Ing. G. Balzer
Tutorial-Leiter

Veranstalter

ETG Energietechnische Gesellschaft im VDE

Mitveranstalter

Technische Universität Darmstadt, Forschungsgruppe Elektrische Energieversorgung

Bemerkungen

Programm

09:30 Begrüßung
Prof. Dr.-Ing. G. Balzer, Tutorial-Leiter
 
09:40 Grundlagen des Asset Management
Prof. Dr.-Ing. G. Balzer, Technische Universität Darmstadt
Aufgaben im Asset Management; Aufgabenverteilung
 
10:00 Asset-Owner und Regulierung
Dr.-Ing. J. Becker, Mainova AG, Frankfurt
Grundlagen der Regulierung; Rollenverteilung; Reinvestitionsstrategie; Änderung Investitionsverhalten durch ARegV-Novelle
 
10:50 Kaffeepause
 
11:15 Instandhaltungsstrategien und Normung
Prof. Dr.-Ing. G. Balzer, Technische Universität Darmstadt
Definitionen; Instandhaltungsstrategien: ereignis-,zeit-, zustands-, zuverlässigkeits-, risikoorientiert; Normen: VDE 0109, IEC TS 63060
 
11:45 Asset Management System und Zertifizierung gemäß ISO 55000
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. M. Kippen, Amprion GmbH, Dortmund
Vorstellung ISO 55000; Wesentliche Merkmale der Norm; Zertifizierung in der Praxis
 
12:25 Störungs- und Alterungsverhalten von Betriebsmitteln
Prof. Dr.-Ing. G. Balzer, Technische Universität Darmstadt
Fehlerarten und Störungsstatistiken; Betriebsmittelmodell und Lebensdauer von Betriebsmitteln; Erneuerungsstrategien
 
12:55 Mittagsimbiss
 
13:50 Optimierung von Instandhaltungsstrategien
Dr.-Ing. A. Rhein, Technische Universität Darmstadt
Modell der Instandhaltungsoptimierung; Anwendung von Lösungsalgorithmen; Bewertung optimierter Strategien
 
14:30 Betriebswirtschaftliche Steuerungsfunktionen
Dipl.-Ing. C. Schorn, TransnetBW GmbH, Stuttgart
Budgetplanung und Budgetsteuerung; Controlling und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung; Netzsubstanzbetrachtung
 
15:10 Kaffeepause
 
15:40 Asset Simulation
Dipl.-Wirt.-Ing. V. Tomm, NEPLAN AG, Zürich
Einsatz von Simulationsprogrammen; Auswirkung von Instandhaltungs- und Investitionsstrategien auf Betriebsmittel und Finanzen; Netzplanungssysteme
 
16:20 Einfluss auf Unternehmensorganisation und IT-Landschaft
Dipl.-Ing. C. Schorn, TransnetBW GmbH, Stuttgart
Funktionale Aufteilung; Rollenmodell und Organisation; ERP-Programme und Geo-Informationssysteme
 
17:00 Ende der Veranstaltung

 
Anreise und Parken

  • Mit der Bahn: Darmstadt Hauptbahnhof, Straßenbahn STR3 „Lichtenbergschule“ oder Bus H / K / RH bis Haltestelle „Schloß Darmstadt“, 4 min. Fußweg
  • Mit dem Flugzeug: Flughafen Frankfurt, AIRliner Bus von Frankfurt Flughafen bis zur Haltestelle „Darmstadt Kongresszentrum“ vor dem Hotel
  • Mit dem Auto: Tiefgarage „Schlossgarage“ im Untergeschoss des Hotels, Navi-Adresse: Friedensplatz 4, Darmstadt


Übernachten
 
Bei Anreise am Vortag empfehlen wir eine Übernachtung im Tagungshotel. Bitte reservieren Sie Ihr Zimmer (119 Euro inkl. Frühstück) bis 21. Oktober unter dem Stichwort „VDE Asset Manaqement". Bis 14 Tage vor Anreise ist die Reservierung kostenfrei stornierbar.
 

Direkter Link: www.vde.com/assetmanagement2019

 

Kontakte

Ansprechpartner
Petra Hau
ETG Geschäftsstelle
Stresemannallee 15
60596 Frankfurt am Main

v_xQAuv.t53 Tel. +49 69 6308-346

Ort