160830_Aktuelles_WEB_2000x1000px
02.08.2010 38 0

E VDE-AR-N 4102 Entwurfsveröffentlichung (Einspruchsfrist: 30.09.2010)

Entwurf der VDE-Anwendungsregel (FNN) E VDE-AR-N 4102:2010-08 "Anschlussschränke im Freien am Niederspannungsnetz der allgemeinen Versorgung"

Der Entwurf dieser VDE-Anwendungsregel (FNN) gilt für Anschlussschränke außerhalb von Gebäuden, die ein- oder dreiphasig an das Niederspannungsnetz der allgemeinen Versorgung angeschlossen werden. Sie gilt für ortsfeste Schalt- und Steuerschränke und Zähleranschlusssäulen. Beispiele hierfür sind Straßenverkehrs-Signalanlagen nach DIN VDE 0832-100, Anlagen der öffentlichen Beleuchtung, Haltestellen für den öffentlichen Nahverkehr, Pumpenanlagen, Messstationen etc. sowie Telekommunikationseinrichtungen und Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Der Entwurf dieser Anwendungsregel legt die Ausführung des Netzanschlusses und des Zählerplatzes für Mess- und Steuereinrichtungen fest. Die Ausführung von halbindirekten Messungen (Wandlermessungen) sind mit dem Netzbetreiber gesondert abzustimmen.

Sie gilt in Ergänzung zu den "Technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss an das Niederspannungsnetz" (TAB) des Netzbetreibers. Ist geplant, über den Anschlussschrank elektrische Energie in das Niederspannungsnetz der allgemeinen Versorgung zu speisen, gelten zusätzlich die besonderen Bedingungen für den Anschluss und den Betrieb von Erzeugungsanlagen des Netzbetreibers.

Dieser Entwurf wird der Öffentlichkeit "als Entwurf mit Einspruchsfrist" bis zum 30. September 2010 zur Prüfung und Stellungnahme vorgelegt.

Bitte beachten Sie die Hinweise für eine Stellungnahme.