160830_Aktuelles_WEB_2000x1000px
24.06.2011 57 0

FNN-Hinweis: "Technische Herausforderungen beim Umbau der Netze"

Neuerscheinung

Die weitere Integration dezentraler Erzeugungseinheiten stellt uns vor neue technische Herausforderungen. Die Unterlage beschreibt die Herausforderungen für das komplexe Zusammenspiel zwischen Erzeugungsanlagen und Netz. Damit liegt erstmals ein gemeinsames Verständnis aller betroffenen Fachkreise über die anstehenden technischen Herausforderungen vor.

Mit der VDE-Anwendungsregel VDE-AR-N 4105 liegen demnächst weiterentwickelte netztechnische Anforderungen für den Anschluss von Erzeugungsanlagen an das Niederspannungsnetz vor. Diese berücksichtigen einen Großteil bereits heute bestehender technischer Herausforderungen und sollen eine weiterhin sehr hohe Versorgungsqualität sicherstellen. Entsprechend der politischen Rahmenbedingungen wird die Einspeisung von erneuerbaren Energien weiter zunehmen. Das Netz nimmt dabei für die weitere Integration von regenerativ erzeugtem Strom eine Schlüsselstellung ein. Die vorliegende Unterlage enthält eine Beschreibung der absehbaren technischen Herausforderungen für das komplexe Zusammenspiel zwischen Erzeugungsanlagen und Netz. Auslöser und Grundlage waren u.a. die Diskussionen im Rahmen der Erarbeitung der VDE-AR-N 4105. Im nächsten Schritt erarbeiten die betroffenen Fachkreise gemeinsam Lösungsmöglichkeiten zu den Herausforderungen und Vorschläge zum weiteren Vorgehen.

Interessierten stehen beide FNN-Hinweise als Kaufexemplar im VDE-Shop und für FNN-Mitglieder kostenfrei als PDF-Download zur Verfügung.