160830_Aktuelles_WEB_2000x1000px
01.09.2011 498 0

VDE- Anwendungsregel VDE-AR-N 4400 "Messwesen Strom (Metering Code)"

Neuererscheinung

Diese VDE-Anwendungsregel beschreibt die einheitlichen, sachlich gerechtfertigten und nicht diskriminierenden technischen Mindestanforderungen und Mindestanforderungen in Bezug auf Datenumfang und Datenqualität, die Netzbetreiber gemäß § 21b des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) an die Messeinrichtung stellen. Darüber hinaus werden weitere Regelungen im Messwesen getroffen, die von allen Marktpartnern beachtet werden sollen. Zur Vereinfachung der Zusammenarbeit der Akteure werden in dieser VDE-Anwendungsregel zudem weitere Empfehlungen und Hinweise in Bezug auf das Messwesen gegeben.

Diese Anwendungsregel unterstützt die ordnungsgemäße Abwicklung diverser Verträge, wie Messstellenrahmen- und Messrahmenvertrag, Netznutzungs-, Netzanschluss- und Anschlussnutzungsvertrag sowie Lieferantenrahmenvertrag. Sie hält sich insbesondere an die Vorgaben aus dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), dem Eichrecht, den relevanten nachgeschalteten Verordnungen sowie den einschlägigen Festlegungen der Bundesnetzagentur.

Die Anforderungen an den Messstellenbetrieb und an die Messung werden unabhängig davon beschrieben, ob die Rolle Messstellenbetreiber bzw. Messdienstleister vom Netzbetreiber oder durch einen Dritten wahrgenommen wird. Dies gilt ebenfalls, wenn die Aufgaben des Messstellenbetreibers und Messdienstleisters von einem Marktpartner wahrgenommen werden.

Das umfassende Regelwerk gilt als bundeseinheitlicher Standard für das Messwesen, welches den gesetzlichen Anforderungen entspricht, für die Ausstattung von neuen und den Austausch bestehender Messstellen. Die Anforderungen an Messstellenbetrieb und Messung gelten gleichermaßen für Messeinrichtungen in Erzeugungsanlagen.

Bezugsquelle:
Einzelverkauf und Abonnements durch VDE VERLAG GMBH
Bismarckstraße 33
10625 Berlin
http://www.VDE-Verlag.de
Diese Anwendungsregel erscheint in der EVU-Auswahl sowie der Gruppe 4 (Messen, Steuern, Prüfen) des VDE-Vorschriftenwerkabonnements.