160830_Aktuelles_WEB_2000x1000px
29.11.2013 26 0

FNN-Workshop "Netzverträglicher Anschluss und Betrieb von Speichern"

am 20.11.2013 in Berlin

Downloads + Links

Verwandte Themen

Um auch in Zukunft als Vorreiter Lösungen zur netzdienlichen Integration von Speichern in das Energieversorgungssystem aufzuzeigen, führte VDE|FNN am 20.11.2013 in Berlin einen Workshop unter dem Motto "Netzverträglicher Anschluss und Betrieb von Speichern" durch. Eingeladen waren alle betroffenen Fachkreise zur Vorstellung der eigenen Perspektive, um gemeinsam das weitere Vorgehen zu diskutieren.

Dazu stellte ein Vertreter des BMU erste Erfahrungen mit dem Marktanreizprogramm für Batteriespeicher in Verbindung mit PV-Anlagen vor. Seitens des FNN-Expertennetzwerks "Speicher" wurde zu aktuellen technischen Anschlussbedingungen für Speicher am Niederspannungsnetz sowie zu künftigen Herausforderungen berichtet. Vertreter von Wissenschaft, Herstellern, Anlagenbetreibern und Netzbetreibern vertieften in Impulsvorträgen grundsätzliche Aspekte, Einsatzmöglichkeiten und Weiterentwicklungspotenzial von netzdienlichen Speichern. Gemeinsames Ziel ist die kontinuierliche Weiterentwicklung der technischen Anschlussbedingungen im VDE|FNN.

Mit der Veröffentlichung eines technischen Hinweises für den Anschluss und Betrieb von Speichern am Niederspannungsnetz hat das Forum Netztechnik/Netzbetrieb (VDE|FNN) erstmalig Anforderungen für Speicher definiert. Dabei sind die Einsatzmöglichkeiten für Speichertechnologien weiterhin vielfältig und eine große Herausforderung liegt darin, kurz- bis mittelfristig die Integration dieser Technologien durch Festlegung netzverträglicher Anforderungen zu fördern. Langfristig sind Aspekte einer möglichen Systemrelevanz von Speichersystemen zu berücksichtigen (wie z.B. ausreichende Speicherkapazität).