160830_Aktuelles_WEB_2000x1000px
17.03.2015 29 0

FNN-Forum wählt neuen Vorstand

Dr. Stefan Küppers (techn. Geschäftsführer Westnetz GmbH) übernimmt Vorsitz

Weitere Mitglieder des FNN-Vorstands: Ludger Meier (Amprion GmbH), Prof. Dr. Bernd Engel (SMA AG), Prof. Dr. Helmut Klausing (VDE e.V.)

Neuer Vorstand beginnt seine dreijährige Amtszeit am 27. April 2015

Am 16. März 2015 hat das neu gewählte FNN-Forum auf seiner konstituierenden Sitzung den neuen Vorstand des Forums Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) gewählt. Vorsitzender des FNN-Vorstands ist künftig Dr. Stefan Küppers, Westnetz GmbH. Zu seinen Stellvertretern und damit ebenfalls wieder in den Vorstand gewählt wurden Ludger Meier, Amprion GmbH, und Prof. Dr. Bernd Engel, SMA Solar Technology AG. Von VDE-Seite gehört dem Vorstand weiter Prof. Dr. Helmut Klausing an, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des VDE e.V.

Dr. Küppers ist seit 2013 Geschäftsführer Technik bei der Westnetz GmbH. Zuvor war er unter anderem Geschäftsführer bei der RWE Metering GmbH und technischer Geschäftsführer bei der RWE Rhein-Ruhr Netzservice GmbH. Der gelernte Energieanlagenelektroniker schloss sein Studium der Elektrotechnik 1990 an der RWTH Aachen ab, wo er 1996 auch promovierte.

Die Forumsmitglieder dankten dem bisherigen Vorstandsvorsitzenden Ludger Meier ausdrücklich für die geleistete Arbeit in den vergangenen sechs Jahren. Meier war nach der Gründung des FNN 2008 der erste Vorstandsvorsitzende und wurde 2011 wiedergewählt. Er trat auf eigenen Wunsch nicht zur Wiederwahl als Vorsitzender an. Das Forum bedankte sich ebenfalls ausdrücklich bei Christian Schorn, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, für sein außerordentliches Engagement als Mitglied des FNN-Vorstands. Schorn bleibt Mitglied des FNN-Forums.

Das FNN-Forum ist ein 15-köpfiges Gremium aus anerkannten Fach- und Führungskräften im Bereich Netztechnik und Netzbetrieb. In diesem Kreis wird über die grundsätzliche Ausrichtung der Regelsetzung für Netze entschieden und die Arbeit der drei unterlagerten Lenkungskreise gesteuert. Das Forum wurde im April 2014 für eine Amtszeit von drei Jahren neu gewählt. Wahlberechtigt waren alle Fördermitglieder des FNN (derzeit rund 400 Unternehmen und Institutionen). Es wählt aus seiner Mitte den FNN-Vorstand bestehend aus einem Vorsitzenden und zwei Stellvertretern ebenfalls für drei Jahre.

Die neuen Vorstände werden jetzt durch den VDE-Vorstand bestätigt. Die Neuberufung tritt voraussichtlich zum 27. April 2015 in Kraft. Als eine seiner ersten Amtshandlungen wird der neue FNN-Vorstand dann Anfang Mai die Mitglieder der drei Lenkungskreise berufen. Damit ist dann die Neubesetzung aller FNN-Gremien für die dritte Amtsperiode abgeschlossen.