FNN-/DVGW-Hinweis unterstützt Netzbetreiber bei der Einführung eines ISMS nach IT-Sicherheitskatalog
03.03.2016 49 0

Umsetzungshilfe zum IT-Sicherheitsgesetz veröffentlicht

Die 2. Auflage des Hinweises "IT-Sicherheit in Stromnetzen" hilft Netzbetreibern insbesondere bei der Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS).

Der zunehmende Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien im Netzbetrieb stellt die Frage der Sicherheit dieser Systeme verstärkt in den Fokus. Um die Vorteile dieser modernen Technologien sicher nutzen zu können, ist ein angemessener Schutz gegen Bedrohungen auch im Bereich der Energieversorgung auf unterschiedlichen Ebenen essenziel. Probleme, die im IT-Bereich entstehen, können sich andernfalls direkt und in Echtzeit auf das gesamte Netz auswirken.

FNN hat in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verein des Gas- und Wasserfachs (DVGW) den bestehenden Hinweis "IT-Sicherheit in Stromnetzen" hinsichtlich der Entwicklungen des rechtlichen Rahmens aktualisiert. Er wurde außerdem um Implementierungshinweise zur Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems ergänzt.

Netzbetreiber erhalten einen Gesamtüberblick über regulatorische Vorgaben und Anforderungen, der die Identifizierung und Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen erleichtert und den Fokus auf die Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems legt. Damit schafft die Unterlage eine Grundlage zur effizienten Verbesserung der Informationssicherheit. Durch die Zusammenarbeit der beiden technischen Regelsetzer FNN und DVGW wird die Anwendbarkeit insbesondere auch für Mehrspartenunternehmen verbessert.

Informationssicherheit in Energienetzen

FNN-/DVGW-Hinweis unterstützt Netzbetreiber bei der Einführung eines ISMS nach IT-Sicherheitskatalog
21.03.2018 FNN-Hinweise

FNN-/DVGW-Hinweis ordnet die aktuellen gesetzlichen Regelungen ein und gibt Hilfestellungen zur Implementierung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS)

Mehr erfahren