VDE|FNN hat Lastenhefte für moderne Messeinrichtung (FNN-Basiszähler, auch intelligente Zähler) gesetzeskonform aktualisiert.
19.12.2016 2273 0

Lastenheft für moderne Messeinrichtung (FNN-Basiszähler) aktualisiert

VDE|FNN hat die Lastenhefte für den digitalen Stromzähler (auch intelligente Zähler, so genannte Smart Meter) aktualisiert. Sie entsprechen jetzt allen Anforderungen aus dem „Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende“.

Das FNN-Lastenheft Basiszähler beschreibt die funktionalen Minimalanforderungen einer modernen Messeinrichtung gemäß dem neuen Messstellenbetriebsgesetz, die an einen Elektrizitätszähler – als eine in ein intelligentes Messsystem integrierbare Komponente – gestellt werden. Ausgehend von den Anforderungen an einen Basiszähler zum Einsatz bei Letztverbrauchern mit geringerem Verbrauch (SLP-Kunden) werden außerdem zusätzliche Funktionen für den Einsatz bei RLM-Kunden sowie zur Erfassung der Netzzustandsdaten (Grid-Funktionen) beschrieben.

In der neuen Version des Lastenheftes erfolgte eine Anpassung bzgl. der Anzeige historischer Verbrauchs- und Einspeisewerte an der modernen Messeinrichtung (24 Monate). Des Weiteren wurden redaktionelle Änderungen zur Qualitätssicherung des Lastenheftes eingearbeitet. Die neue Version des Lastenheftes löst die bisher gültige Fassung vom 27.07.2015 (Version 1.2) ab.

Im Lastenheft EDL (Elektronische Haushaltszähler – Funktionale Merkmale und Protokolle) Version 1.1 vom Mai 2011 erfolgte ebenfalls die Anpassung bzgl. der Anzeige historischer Verbrauchs- und Einspeisewerte (24 Monate). Mit einem Kommunikationsadapter (LMN) kann der EDL-Zähler in ein intelligentes Messsystem eingebunden werden und soll damit auch den gesetzlichen Anforderungen bzgl. der modernen Messeinrichtung entsprechen.

Durch die technischen Spezifikationen des VDE|FNN soll sichergestellt werden, dass die Geräte unterschiedlicher Hersteller reibungslos zusammenarbeiten und sich untereinander austauschen lassen. Im Rahmen der umfangreichen Zusammenarbeit von Herstellern sowie von Netz- und Messstellenbetreibern sind wegweisende Lastenhefte entstanden. Ziel der Aktivitäten im FNN ist eine wirtschaftlich sinnvolle und zügige Entwicklung der intelligenten Messsysteme und der zugehörigen Komponenten sowie die Realisierung eines effizienten Rollouts.

FNN-Lastenheft: Basiszähler Version 1.4.1

Lastenhefte des VDE|FNN für den Basiszähler (digitaler Stromzähler)
31.05.2018

VDE|FNN hat Lastenhefte für den intelligenten Zähler erarbeitet, auf deren Grundlage Hersteller interoperable, austauschbare und sichere Zähler bauen können. Sie berücksichtigen sowohl Stecktechnik als auch Drei-Punkt-Befestigung.

Mehr erfahren