TAR fassen zusammen, was beim Anschluss von Kundenanlagen an die öffentlichen Energieversorgungsnetze wesentlich ist.
26.09.2018 Seite 1178 0

Netzanschlussregeln erscheinen am 19. Oktober 2018 als Teil des VDE-Vorschriftenwerks

Nach der erfolgreichen Notifizierung durch die EU-Kommission werden die neuen technischen Anschlussregeln für alle Spannungsebenen nun in das VDE-Vorschriftenwerk aufgenommen. Damit hat VDE|FNN die nationalen Anforderungen des europäischen Network Codes „Requirements for Generators“ (NC RfG) ausgestaltet. Im Mai 2018 veröffentlichte VDE|FNN erstmals aufeinander abgestimmte Anwendungsregeln für alle Spannungsebenen.

Folgende VDE-Anwendungsregeln erscheinen am 19. Oktober 2018 (Ausgabedatum 2018-11) im VDE-Vorschriftenwerk:

Die Vorabversion der „Technischen Anschlussregeln Niederspannung“ (E VDE-AR-N 4100) hat VDE|FNN am 15. Oktober 2018 veröffentlicht. Sie wird derzeit von der EU-Kommission notifiziert.

Bis zum 26. April 2019 dürfen neben dem neuen Regelwerk auch noch die bisher gültigen Regeln angewendet werden. Hierbei sind die Fristen der europäische Network Codes RfG und DCC sowie nationale Festlegungen zu beachten.


Weitere Informationen unter:
https://www.vde.com/de/fnn/themen/europaeische-network-codes/rfg