VDE-FNN-Erzeugungsanlagen-am-Niederspannungsnetz-4105
16.03.2020

VDE|FNN empfiehlt verlängerte Übergangsfrist zum Nachweis der elektrischen Eigenschaften für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz

Gemäß VDE-Anwendungsregel „Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz“ (VDE-AR-N 4105:2018-11) erfolgt der Nachweis der elektrischen Eigenschaften von Erzeugungsanlagen durch Einheitenzertifikate. Grundlage für die Erstellung der Einheitenzertifikate ist die überarbeitete DIN VDE V 0124-100 (VDE V 0124-100). Da VDE|DKE diese Norm voraussichtlich im Juni 2020 veröffentlicht, empfiehlt VDE|FNN die Übergangsregelung zum Nachweis der elektrischen Eigenschaften für Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz noch bis zum 31. März 2021 anzuerkennen.
Weitere Informationen VDE-Info.

Kontakt

Sascha Kutter