VDE|FNN vereinfacht mit Hinweis „Elektronischer Lieferschein" Bestellprozesse beim intelligenten Messsystem.
08.09.2017 4500 0

Elektronischer Lieferschein

Der FNN-Hinweis „Elektronischer Lieferschein für die Bestellung und Lieferung von Messeinrichtungen und Komponenten für Messsysteme“ beschreibt ein einheitliches XML-basiertes Datenformat.

Das Wichtigste in Kürze

  • Einheitlich, sparten- und herstellerübergreifend
  • Standardisierung zur Minimierung des Aufwands bei Einführung intelligenter Messsysteme
  • Verbesserung der Kommunikation und Prozesse

Die Einführung von intelligenten Messsystemen erfordert auch Anpassungen der Lieferprozesse. Daher hat das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) einen elektronischen Lieferschein  für Energiemessgeräte und Komponenten für Messsysteme entwickelt. Damit liegt ein einheitliches Format für einen Bestell-/Lieferschein auf XML-Basis vor. Ziel ist es, dass mit dem "Elektronischen Lieferschein" die notwendigen Daten für Bestellungen, Warenentnahmen und auch Reparaturen erfasst werden können und dieser spartenübergreifend für alle relevanten Geräte Anwendung findet.

Zielgruppen

  • Hersteller und Messstellenbetreiber: Vereinfachung der Kommunikation untereinander und mit Messstellenbetreibern; Verbesserung der relevanten Prozesse

Als Basis diente das bereits seit Jahren bei einigen Unternehmen eingesetzte XML-Format für den Import und Export von Warenein- und -ausgängen. Damit kann vor allem die Kommunikation zwischen den Geräteherstellern und den Messstellenbetreibern vereinfacht werden. Auch der Datenschutz wurde berücksichtigt und dementsprechend die Mindestanforderungen zur Übertragung schützenswerter Daten definiert. In der aktuellen Version wurden Änderungen und Präzisierungen, die sich aus den bisherigen Erfahrung in der Praxis ergaben, umgesetzt.

Verwandte Themen