FNN-Prüf- und Konvertierungsprogramm für Störungs- und Verfügbarkeitsstatistik hilft Stromnetzbetreibern bei Dateneingabe
29.03.2018 1781 0

FNN-Prüf- und Konvertierungsprogramm

Das FNN-Prüf- und Konvertierungsprogramm für Erfassungsschema A und B (Verfügbarkeiten und Störungen) bietet Stromnetzbetreibern eine Qualitätssicherung bei den erfassten Daten.

Das FNN-Prüf- und Konvertierungsprogramm wird bei Bedarf aufgrund aktueller Entwicklungen und Erfahrungen weiterentwickelt bzw. angepasst.

Änderungen in der Programmversion für Berichtsjahr 2017

Durch einen Austausch der Zertifikatskette auf Seiten der BNetzA ist ein Fehler beim Datenversand an die BNetzA aufgetreten.

Die Anwendung der aktuell bereitgestellten Version 9.07.03 vermeidet diesen Fehler.

Update

Das Update muss in das Installationsverzeichnis entpackt werden.

Downloads

Fallback ZIP

FNN-Konvertierungsprogramm V. 9.7.3 (inkl. FNN-Prüfprogramm)

VDE|FNN
Veröffentlichungsdatum 29.03.2018
ZIP: 55 MB
Fallback ZIP

Update FNN-Konvertierungsprogramm V. 9.7.3 (inkl. FNN-Prüfprogramm)

VDE|FNN
Veröffentlichungsdatum 29.03.2018
ZIP: 1,6 MB
Icon XLS

Regelwerk der FNN-Störungs- und Verfügbarkeitsstatistik, Stand 01/2017

VDE|FNN
Veröffentlichungsdatum 16.03.2017
EXCEL: 291 KB

Archiv

2016

Änderungen in der Programmversion für Berichtsjahr 2016

  • Anpassung der Strukturdaten-Meldung
    Für die Meldung der Strukturdaten wird ab dem neuen Berichtsjahr 2016 ein neues Regelwerk im Programm integriert.
    Gemäß dem Änderungsprotokoll der Datei „Regelwerk_2017-01-09.xls“ wird das Regelwerk erstellt.
  • Integration neuer Versionen
    Das Programm ist in der Lage, verschiedene Versionen des Regelwerks für die Störungs- und Netzdaten zu verarbeiten.
    Gültige Versionen für die Netz- und Störungsdaten sind:
    FNN-2013-01-A
    FNN-2013-01-B
    FNN-2016-01-A
    FNN-2016-01-B
  • Für die Meldung der Strukturdaten sind weiterhin in Abhängigkeit des Berichtsjahres die gültigen Regelwerke zu verwenden.
  • Die mitgelieferte JRE ist ausgetauscht worden. Dies ist jetzt die JRE8 Update 121.

Update

Das Update muss in das Installationsverzeichnis entpackt werden. Es wird im Ordner lib die Datei VDNChecker.jar ersetzt.

2015

Änderungen in der Programmversion für Berichtsjahr 2015

  • Bei der Konvertierung wird nun geprüft, ob das Erläuterungsfeld zur Höheren Gewalt mehr als 240 Zeichen umfasst. Wenn ja, wird der entsprechende Erläuterungstext an dieser Stelle abgeschnitten und eine entsprechende Warnmeldung an den Anwender ausgegeben. Zudem wird eine Log Datei erstellt, in der neben den entsprechenden Störungsnummern auch die abgeschnittenen Textteile zu finden sind. Anmerkung: Das FNN-Schema ermöglicht bewusst einen längeren Text (500 Zeichen) als der Webservice der BNetzA (250 Zeichen), der dann z. B. bei der Datenmeldung im Rahmen der Q-Regulierung nachgereicht werden kann.
  • Bei den Netzdaten B ist die Prüfregel 101 reaktiviert worden.
  • Umstellung auf eine neue Java Runtime Environment (JRE).
  • In der Datei „Strom_Konv.log“ ist ein Abschnitt ergänzt worden, in dem die Konvertierung der FNN-Ereignisse protokolliert wird. Es wird dargestellt, welche BNetzA-Laufende Nummer aus welchem FNN-Störungsereignis gebildet wurde.
  • Es ist eine Funktionalität "Ermittlung der von der BNetzA erhobenen Daten zur Bestimmung des Q-Elementes" aufgenommen worden (s. Abschnitt 4.2.8 im Anwenderhandbuch). Damit kann basierend auf den BNetzA-Störungsdaten ein Excel-Formular befüllt werden, aus dem dann die generierten Daten in das entsprechende Datenerhebungsformular der BNetzA nach den §§ 19 und 20 ARegV kopiert werden können. Bei der Befüllung des vorgenannten Excel-Formulars erfolgt automatisch eine Rundung auf 2-Nachkommastellen, um ein übereinstimmendes Verhalten mit dem Webservice der BNetzA herzustellen. Damit ist sichergestellt, dass es keine Abweichungen zwischen den der BNetzA vorliegenden und den vom Netzbetreiber im Erhebungsbogen eingetragenen Daten gibt.

Update

Das Update muss in das Installationsverzeichnis erfolgen. Es werden nur 3 Dateien ausgetauscht.

Verwandte Themen