Beim Gridslam auf dem FNN-Kongress Netze 2019 in Nürnberg werden Netzexperten zu Netzhelden
31.07.2019 2330 0

Gridslam: Die Rückkehr der Netzhelden

Komplexe Phänomene aus Netztechnik und Netzbetrieb allgemein verständlich und spannend von unseren Netzhelden erklärt.

Auf den FNN-Kongressen kommen sie ins Scheinwerferlicht. Mit einem Ziel: ihre Spezialthemen verständlich machen. Den Kollegen, der Branche und der Politik. Auch den nicht Eingeweihten wollen sie ihre Welt erklären. Sie versprechen: kurze Sätze, keine Fremdwörter, keine Abkürzungen und keine Langeweile. Und sie geschaffen es. Gridslammer sind unsere Helden. Netztechnik höchstspannend!

 

Sie können auch unser Publikum begeistern? Dann melden Sie sich: sascha.kutter@vde.com 

Kontakt

Sascha Kutter
Downloads + Links

Die Slams

Lampenladen im Dunkeln

Florian Regnery hat ein Herzensthema und wer dabei an Erichs Palast denkt, tappt im Dunkeln. Es ist das Laden von Elektroautos. Was der Experte rät: "Einfach nachts an Lampen laden".

Video

Teilen ist das neue Haben

Farbenlehre des EEG und Stromverkehrsregel

Franziska Lobas-Funck teilt nicht nur Vorfreude, Autos, Werkzeug. Sie stellt fest, dass Ihr Speicher nicht immer arbeitet und erläutert eine Lösung, damit sie trotz Farbenlehre des EEG und Stromverkehrsregeln ihren Speicher teilen kann.

Video

Blindleistung? Läuft!

La-Ola-Welle bei Einspruchsberatung im Olympiastadion – königliche Induktivitäten

Ole Marggraf hält die Elektrotechniker-Erklärung für Blindleistung schwer vermittelbar und plädiert für Blindleistungseinsatz auf der Tartanbahn. Anhand der La-Ola-Welle bei der Einspruchsberatung der 4105 im Olympiastadion erläutert er Erregungszustände und Grundlagen der Spannungshaltung.

Video

Haben Sie das schriftlich?

Verantwortung enthält das Wort Antwort – TSM hilft

Thomas Hiller stellt fest, dass Verantwortung nicht delegiert werden kann und daher Regeln nötig sind. Führungskräfte müssen Regeln einhalten und schaffen. Dabei gilt: Kompetenz = Qualifikation + Befugnis und was nicht dokumentiert ist, hat nicht stattgefunden. Ganz praxisnah plädiert er für Checklisten anstelle Bleiwüsten.

Video