Historisch Technisches Museum Dreyse-Haus_Bild 1
2012 Dr. Gerhard Schulze
14.10.2020

Historisch Technisches Museum Dreyse-Haus

Weißenseer Straße 15, 99610 Sömmerda

Kontakt

VDE-Ausschuss Geschichte der Elektrotechnik

Beschreibung


Das Museum, das hauptsächlich Leben und Schaffen des Nicolaus von Dreyse, des Erfinders des Zündnadelgewehrs, würdigt, ist unter anderem auch der Entwicklung des Büromaschinenwerkes Sömmerda (BWS) von 1945 bis 1990 und seiner Produkte (elektrische und mechanische Schreib- und Rechenmaschinen, Computer, Drucker und Gebrauchsgüter) als einem wichtige Bestandteil der Industriegeschichte von Sömmerda gewidmet.


Das denkmalgeschützte ehemalige Wohnhaus des Nicolaus von Dreyse im Zentrum Sömmerdas vereint unter seinem Dach das Historisch Technische Museum sowie die Stadt- und Kreisbibliothek.

Die Erfindung des Zündnadelgewehrs durch Nicolaus von Dreyse stand am Beginn einer 200-jährigen industriellen Entwicklungsgeschichte seiner Heimatstadt Sömmerda. Die Erfindung mündete in der Gründung einer Gewehrfabrik, der späteren Munitions- und Waffenfabrik AG, Sömmerda, vorm. v. Dreyse, die 1901 von der Rheinischen Metallwaaren- und Maschinenfabrik AG (Rheinmetall) in Düsseldorf übernommen wurde. Aufgrund des Verbots der Kriegswaffenproduktion nach dem Ersten Weltkrieg schwenkte das Rheinmetall-Werk Sömmerda auf die Herstellung feinmechanischer Geräte wie Schreib- und Rechenmaschinen um.

Daraus entstand nach dem Zweiten Weltkrieg das Büromaschinenwerk Sömmerda (BWS), das bis 1990 hier produzierte. Seine Produkte umfassten vor allem elektrische und mechanische Schreib- und Rechenmaschinen, Computer, Drucker und Gebrauchsgüter. 

Im Schaudepot des städtischen Archivs kann eine umfangreiche Sammlung von Schreib- und Rechenmaschinen ab 1923 sowie aus der Produktpalette des BWS besichtigt werden. Ein Kultur- und Industriewanderweg informieren über historische Gebäude und Plätze im Stadtgebiet.

Informationsstand: 08.06.2016
Schlagworte: Computer- / Elektronik-Industrie; Elektrotechnik; Informatik / Computertechnik; Informations- und Kommunikationstechnik (IKT); Informationstechnik; Studium, Beruf, Gesellschaft; Schule; Geschichte der Elektro- und Informationstechnik
Stichworte: Nicolaus von Dreyse; Historisch Technisches Museum Sömmerda; Zündnadelgewehr; Gewehrfabrik; Munitions- und Waffenfabrik AG, Sömmerda, vorm. v. Dreyse; Rheinische Metallwaaren- und Maschinenfabrik AG; Rheinmetall; Erster Weltkrieg; feinmechanische Geräte; elektrische Schreibmaschine; elektrische Rechenmaschine; Büromaschinenwerk Sömmerda; BWS; mechanische Schreibmaschine; mechanische Rechenmaschine; Computer; Drucker; Gebrauchsgüter; Schaudepot; virtueller Rundgang
 

Quelle(n)

  • Gerhard Schulze

Bilder

Karte