Studie, Positionspapier, Anwendungsregel oder Norm gesucht?


> VDE VERLAG

Im Shop des VDE VERLAGs finden Sie Normen zur elektrotechnischen Sicherheit und Fachbücher.

> VDE Shop

Im VDE Shop finden Sie aktuelle VDE Studien, Roadmaps und Positionspapiere.


Mehr Wissen, mehr Erfolg!

Für VDE Mitglieder gibt es Rabatte auf Publikationen, VDE Studien, Fachliteratur des VDE Verlags und Fachzeitschriften-Abonnements: Jetzt VDE Mitglied werden!

Produkte und Lösungen des VDE zu COVID-19 / Coronavirus

Die Corona bzw. die COVID-19 Pandemie hält die Welt in Atem. Rund um den Globus ist das öffentliche Leben stark beeinträchtigt. Auch wenn in Europa die Reisewarnungen gelockert wurden und viele Bürgerinnen und Bürger sich auf den Urlaub freuen: Von einem flächendeckenden Wieder-Anfahren zurück in die Normalität kann noch keine Rede sein. Hiervon zeugen auch die jüngsten Ereignisse in Fleischbetrieben in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen, die zu einem Lockdown führten.

Lesen Sie hier, welche Maßnahmen der VDE, seine Experten, Mitglieder und Mitgliedsunternehmen ergriffen hat, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie abzuschwächen und damit seinen Beitrag für Gesellschaft und Wirtschaft zu leisten.

Gemeinsam gegen die Pandemie

Mit 100.000 ehrenamtlichen Experten, 1.500 Unternehmen der Elektroindustrie und 2.000 Mitarbeitern weltweit ist der VDE auf allen Ebenen aktiv. Die Mitgliedsunternehmen des VDE aus Industrie und Forschung arbeiten an medizinischen, sozialen und technischen Lösungen wie die Beispiele der VDE GMM zeigen. In der VDE DKE treiben Experten aus Unternehmen, Verwaltung, Forschung und Wissenschaft die Produktsicherheit in der Medizintechnik voran, beispielsweise bei der Anwendung von VDE Normen für Beatmungsgeräte. Der VDE Verlag unterstützt Unternehmen mit kostenlosen Normen für Beatmungsgeräte, die die Prüfexperten des VDE Instituts wiederum auf ihre Sicherheit testen. Kritische Infrastrukturen wie das Stromnetz müssen auch in Zeiten von Corona sicher und stabil laufen – der VDE unterstützt mit seinem Expertennetzwerk im Forum Netztechnik Netzbetrieb im VDE auch hier. Millionen Arbeitnehmer sind zum Teil seit Monaten ans Homeoffice gefesselt, wählen sich tagtäglich ins Internet ein, führen virtuelle Meetings, Seminare und Workshops durch und bringen so Breitbandverbindungen an Leistungsgrenzen, von der Gefahr eines Cyberangriffs ganz zu schweigen. Die Experten von CERT@VDE und dem VDE Institut sorgen mit zahlreichen Dienstleistungen dafür, dass das Arbeiten im Homeoffice sicher ist. Parallel dazu arbeiten die Experten von VDE Renewables mit Partnern wie DHL an Lösungen für die Aufrechterhaltung von (außer)-europäischen Lieferketten. Studierenden und Absolventen der Elektrotechnik erhalten vom VDE viele nützliche Tipps, was sie jetzt in Zeiten der Kurzarbeit und des Einstellungsstopps in vielen Unternehmen tun können.

News