Zertifikatsübergabe DQS

Matthias Mühlhause von der DQS überreicht das Zertifikat Dr. Udo Niehage, CEO des VDE-Instituts, im VDE-Institut in Offenbach

| VDE
17.04.2018 347 0

VDE-Institut auf Informationssicherheit erfolgreich getestet

Die Prüfingenieure des VDE-Instituts haben die Prüfungen der DQS Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen erfolgreich bestanden. Die Zertifizierung fokussiert auf den Bereich „Erbringung von Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen in den Bereichen Informationssicherheit, Interoperabilität und Funktionale Sicherheit für vernetzte Komponenten und Systeme“.

Kontakt

Pressesprecherin
Downloads + Links

Verwandte Themen

Eigentlich sind es die VDE-Ingenieure, die Produkte oder Anwendungen ihrer Kunden auf IT-Sicherheit prüfen. Jetzt hat sich das VDE-Institut selbst den Tests der unabhängigen DQS Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen gestellt – und erfolgreich bestanden. Das Zertifizierungs-Audit (Stufe I und Stufe II) dauerte sechs Tage. Die zwei Auditoren der DQS fragten bei den VDE-Mitarbeitern alle entsprechenden Normenpunkte ab, zusätzlich wurden Dokumente überprüft. Jetzt bestätigt die DQS dem VDE-Institut die Einhaltung der Anforderungen des internationalen Standards ISO/IEC 27001 „Informationstechnik – Sicherheitsverfahren – Informationssicherheitsmanagementsysteme – Anforderungen“. Die Zertifizierung fokussiert auf den Bereich „Erbringung von Prüf- und Zertifizierungsdienstleistungen in den Bereichen Informationssicherheit, Interoperabilität und Funktionale Sicherheit für vernetzte Komponenten und Systeme“. Matthias Mühlhause von der DQS überreichte das Zertifikat Dr. Udo Niehage, CEO des VDE-Instituts, heute in Offenbach. „Der VDE hat die Bedeutung von Informationssicherheit in der ganzen Unternehmensgruppe verankert. Wir werben nicht nur mit Vertraulichkeit, wir leben sie und freuen uns daher, dass die DQS uns dies offiziell bestätigt. Die Schutzziele Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von zu schützenden Werten sind definiert und werden eingehalten“, kommentiert Niehage.