Thomas M. Koller

Thomas Michael Koller ist ab 2020 neuer Leiter Marketing und Kommunikation beim VDE. 

| Thomas M. Koller / Christine Blei
05.12.2019 Pressemitteilung

Thomas M. Koller leitet Marketing und Kommunikation des VDE

Thomas Michael Koller (47 Jahre) übernimmt zum 1. Januar 2020 in der VDE Gruppe die Position des Leiters Markenführung, Marketing und Kommunikation. Dr. Walter Börmann, bislang Leiter Kommunikation und Public Affairs, verabschiedet sich in den Ruhestand.

Kontakt

Pressesprecherin

Aus der Zentrale des VDE in Frankfurt verantwortet Koller die globale Steuerung sämtlicher strategischer und operativer Marketing-, Marken- und Kommunikationsaktivitäten für die gesamte VDE-Organisation mit rund 2.000 Mitarbeitern im In- und Ausland. Damit stellt der gebürtige Erlanger die erfolgreiche Einbindung der verschiedenen VDE-Töchter (non-profit und for-profit) sicher. Koller zeichnet primär für die Planung, Entwicklung und Umsetzung der Brand- und Marketingstrategie, die On- und Offline-Kommunikation, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie alle Messe- und Veranstaltungsaktivitäten im In- und Ausland verantwortlich.

Nach seiner Ausbildung zum Industrieelektroniker bei der Siemens AG und dem Studium der Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Marketing und Markenbildung an der Technischen Hochschule Nürnberg, Georg Simon Ohm, war Thomas Michael Koller von 2001 bis 2012 bei der BMW Group in den Bereichen Marketing und Kommunikation tätig. Zuletzt bekleidete er dort das Amt des Head of BMW Sports Marketing. 2012 wechselte Koller als Vice President Market Communications | Branding zur Siemens AG. Ab 2017 zeichnete sich Thomas Michael Koller als Senior Vice President Corporate Communications | Branding bei der Siemens Healthineers AG verantwortlich und steuerte unter anderem die strategische Neuausrichtung der Markenführung zur Vorbereitung des Börsengangs.