Windrad und Solarpanel mit Sonne im Hintergrund
Franz Metelec / Fotolia
25.10.2017 195 0

VDE entwickelt auf dem Asia Clean Energy Summit in Singapur mit der Cleantech-Branche erweiterte Qualitätskriterien für Banken und Versicherungen

VDE Renewables setzt in Singapur Maßstäbe bei Standards und Bewertungskriterien für Erneuerbare Energien und Energiespeichertechnologien, Cyber-Sicherheit und Interoperabilität. VDE Renewables organisiert die Tracks Financial Summit und Digital Transformation of Energy auf dem Asia Clean Energy Summit mit dem Fokus Bankability und Insurability und bringt die Branche an einen Tisch.

Kontakt

Pressesprecherin
Downloads + Links

Neue Standards und Bewertungskriterien für Erneuerbare Energien und Energiespeichertechnologien, Cyber-Sicherheit und Interoperabilität, die auf dem Internet of Things (IoT) basieren, gemeinsam mit der Industrie aufzubauen und umzusetzen, das ist einer der wesentlichen Ziele der VDE Renewables. Angetrieben durch den digitalen Wandel, durch künstliche Intelligenz und dem IoT werden Prosumer schon bald die Stromnetze revolutionieren, neue innovative Dienstleistungen werden die Märkte entscheidend prägen.

Vor allen Dingen auch die kommenden Produkte und Systeme im Cleantech-Sektor wie Energiespeicher und auch digitale Energiemanagementsysteme, stehen vor ähnlichen Herausforderungen wie einst die Photovoltaik: Neben weiter zu entwickelnden internationalen Sicherheitsstandards müssen die neuen Anwendungen zusätzliche Qualitätskriterien des Finanzsektors und der Versicherungen erfüllen, um auf dem globalen Markt zu wachsen. Die „Bankability“ und „Insurability“ sind weltweit Schlüsselfaktoren und sind bereits heute entscheidend für die Finanzierung und Versicherbarkeit von Lieferanten und Projekten im gesamten Cleantech-Bereich.

Die exzellenten Geschäftspotentiale und Herausforderungen der Branche stehen im Fokus der beiden Tracks „Financial Summit“ und „Digital Transformation of Energy“, die heute in Singapur stattfinden. Organisiert werden sie von der VDE Renewables in Partnerschaft mit der Sustainable Energy Association of Singapore (SEAS) im Rahmen der Asia Clean Energy Summit (ACES).

Zitate:

"Wir freuen uns sehr, bereits zum 7. Mal den VDE Financial Summit in Singapur mit unseren Partnern zu organisieren. Singapur ist einer der wichtigsten Hubs in Asien für Erneuerbare Energien mit ausgezeichneten Wachstumspotentialen in der gesamten Region. Im Laufe der Jahre hat der VDE Tausende von Teilnehmern und Hunderte von Rednern aus dem Finanzsektor, Projektentwicklern, Herstellern, Forschungseinrichtungen und Regierungsorganisationen zusammen gebracht. Unser Ziel ist es, die Energiebranche in Asien bei der Bewältigung ihrer gegenwärtigen Herausforderungen zu unterstützen. Unsere beiden Veranstaltungen Financial Summit und Digital Transformation of Energy helfen uns, kontinuierliches Feedback zu erhalten, das wir brauchen, um Kriterien für alle Stakeholder konsequent weiter zu entwickeln. In den letzten Jahren haben wir gemeinsam wichtige Qualitätskriterien für die Erneuerbaren Energien weiter entwickelt. Wir freuen uns darauf, unseren bewährten Ansatz für neue Bereiche im Cleantech-Bereich auszubauen", sagte Burkhard Holder, Geschäftsführer der VDE Renewables heute in Singapur.

"Das VDE Global Energy Storage Competence Cluster (GECC) mit einem regionalen Hub in Singapur, das gestern bei der Eröffnung des ACES gemeinsam mit dem Energy Research Institut der Nanyang Technological University und dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE vorgestellt wurde, ist ein weiterer Meilenstein in unserer Erfolgsgeschichte, maßgeschneiderte Lösungen anzubieten, die die Finanzierung und Versicherbarkeit von Produkten und Systemen im Energiebereich unterstützen. Als weltweit aktiver technisch-wissenschaftlicher Verband mit den Schwerpunkten Elektro-, Elektronik- und Informationstechnologien sind wir gerne bereit, unsere Präsenz in einem wichtigen regionalen Zentrum wie Singapur weiter auszubauen. Der VDE lädt  alle Stakeholder dazu ein, gemeinsam mit uns die Standards und Bewertungskriterien für Erneuerbare Energien und Energiespeichertechnologien, Cyber-Sicherheit und Interoperabilität weiter zu entwickeln, die auf den Megatrends Clean Energy und Internet of Things basieren", sagte Ansgar Hinz, Vorstandsvorsitzender des VDE.

www.asiacleanenergysummit.com