Symbolbild zu erneuerbaren Energien
Coloures-pic / Fotolia
09.05.2016 Kurzinformation 63 0

Die Zukunft der Berufsbildung in der Energieversorgung im Blick

Trends erkennen, Empfehlungen erarbeiten und Kompetenzen entwickeln

Die Berufsbildungsgremien der Verbände AGFW, DVGW, rbv und VDE haben die ersten Ergebnisse der Personalentwicklungsstudie zum demografischen Wandel veröffentlicht (siehe „DVGW energie | wasserpraxis“ 12/2014 und 10/2015). Die Daten und Fakten zeigen: Die Situation ist ernst. Bald fehlen der Branche viele qualifizierte Mitarbeiter.
Aus den gewonnenen Erkenntnissen lassen sich Empfehlungen zur langfristigen Verbesserung der Lage für die Versorgungsunternehmen und Netzbetreiber ableiten. Im zweiten Studienschwerpunkt befassen sich die Berufsbildungsgremien in der Studie mit den potenziellen zusätzlichen Handlungskompetenzen von Facharbeitern, Meistern und Ingenieuren im Hinblick auf die Energiewende und die Veränderungen in einer digitalen Arbeitswelt.

hier gehts zum Artikel

Wissenswertes