Illustration eines DNA-Strangs
vege / Fotolia
09.11.2016 197 0

Neuer Studiengang - Bundesweit einmalig

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin bietet künftig einen Bachelorstudiengang Gesundheitselektronik an.

Downloads + Links

Verwandte Themen

Die digitale Revolution im Gesundheitswesen ist in vollem Gange. Daher werden entsprechende Fachleute dringend benötigt. „Der Bachelorstudiengang Gesundheitselektronik an der HTW Berlin vermittelt die nötigen natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen insbesondere aus der Elektrotechnik, Elektronik und Informatik sowie medizinische Grundlagen“, skizziert Prof. Heiko Hübert das Profil des bundesweit einmaligen Studiengangs. „Die Schwerpunkte liegen auf medizinischer Sensorik und Messtechnik, eingebetteten Systemen sowie auf bildgebenden Verfahren in der Diagnostik und Therapie“.
Der Bachelorstudiengang Gesundheitselektronik der HTW Berlin wird ab dem Wintersemester 2016/2017 erstmals angeboten. Der sechssemestrige Studiengang richtet sich an Bewerber/Innen mit einem starken Interesse an medizinisch-naturwissenschaftlichen sowie elektronischen Fragestellungen. Die Studienplätze sind begrenzt, maximal 40 Studierende werden pro Jahr zugelassen.

Das könnte Dich auch interessieren