Veranstaltungsname - Logo

www.vde-hochspannungstechnik.de

| VDE
14.11.2017 2703 0

Autorenhinweise

Hier finden Sie wichtige Informationen für Autoren.

Review des Tagungsbandbeitrags

Der Programmausschuss bewertet derzeit den von Ihnen eingereichten Tagungsbandbeitrag. Nach Abschluss des 2. Reviews informieren wir Sie per Email über

  • die vorläufige Einordnung des Beitrags in das Tagungsprogramm sowie
  • eventuelle Änderungswünsche des Programmausschusses.

Bitte erstellen Sie dann zeitnah eine aktualisierte Fassung Ihres Tagungsbandbeitrags und laden diese in EDAS in der Zeile "Final Manuscript (after Review)" hoch.
WICHTIG: Zusätzlich tragen Sie bitte in der Zeile "Note" ein, welche Änderungen von Ihnen umgesetzt wurden und warum Sie ggf. andere Änderungen nicht übernommen haben.

Nach dem Review dieses aktualisierten Beitrags erhalten Sie per Email eine Information über die endgültige Annahme bzw. Ablehnung des Beitrags.

Anmelden

Damit Ihr Beitrag in den Tagungsband und in das Programm aufgenommen wird, muss mindestens ein Autor sich als Teilnehmer mit der Teilnahmekategorie Autor anmelden. Bitte nutzen Sie dazu das Online-Formular bis spätestens 17.09.2018, falls noch nicht geschehen. Anderfalls wird der Beitrag nicht berücksichtigt.

Zur Veranstaltung anmelden

Termine

waswann
Schlusstermin für das Einreichen von Beiträgen (Kurzfassung)18.03.2018
Benachrichtigung der Autoren (Ergebnis 1. Review)26.04.2018
Schlusstermin für das Einreichen von Beiträgen (Tagungsband)

04.07.2018

(einmalige Verlängerung)

Benachrichtigung der Autoren (Ergebnis 2. Review)26.07.2018
Schlusstermin für das Einreichen von Beiträgen (Tagungsband aktualisiert)08.08.2018
Benachrichtigung der Autoren (finales Ergebnis 2. Review)29.08.2018
Schlusstermin für die Anmeldung als Autor17.09.2018
Hochladen der Kurzlebensläufe bis29.10.2018
Beginn der Veranstaltung12.11.2018

Allgemeine Hinweise

  • Ihr Beitrag wird nach Innovationsgehalt, Klarheit der Darstellung und Möglichkeit der praktischen Umsetzung beurteilt. Werbliche Aussagen oder Darstellungen aus Verkaufsprospekten sind nicht zugelassen.
  • Mit der Einreichung erklären Sie, die Hinweise zum Copyright gelesen und akzeptiert zu haben: www.vde.com/schreibanleitung
  • Die Tagungssprache ist Deutsch; englischsprachige Beiträge und Vorträge sind ebenfalls möglich.
  • Die angenommenen Beiträge (Vorträge und Poster) werden in einem Tagungsband (ETG-Fachbericht mit ISBN-Nummer) veröffentlicht. Pro Beitrag sind maximal 6 Seiten vorgesehen. Im Tagungsband sind alle Beiträge thematisch sortiert.
    Englischsprachige Beiträge werden außerdem in IEEE Xplore Digital Library aufgenommen.
  • Eine Person pro Beitrag kann zu einer reduzierten Teilnahmegebühr an der Veranstaltung teilnehmen. Pro angenommenem Beitrag muss mindestens eine Anmeldung als Autor erfolgen.
  • Als Vortragsdauer ist 15 min. zuzüglich Diskussion vorgesehen.
  • Nach der Veranstaltung werden die Präsentationen und Poster als pdf-Dateien auf einer kennwort-geschützten Webseite den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Tipps: Erstellen des Tagungsbandbeitras

Die Kurzfassung (deutsch / englisch) wird in Datenbanken zusammen mit dem Beitragstitel genutzt. Damit können interessierte Personen den Beitrag nach der Veranstaltung beim Verlag oder in anderen Literaturdatenbanken besser finden.

Bei Überschriften nutzen Sie bitte die vordefinierten Formatvorlagen.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, heißt es. Gestalten Sie die Bilder so, dass die gewünschte Aussage sofort ersichtlich ist. Vergessen Sie nicht die Achsenbeschriftungen bei Kurvendarstellungen. Fügen Sie eventuelle Quellenangaben in Klammern am Ende der Bildunterschrift ein.

Literaturhinweise werden am Ende im Abschnitt Literatur gesammelt aufgeführt. Einige typische Zitierweisen für Bücher und Beiträgen in Zeitschriften finden Sie in der Vorlage. Wenn Sie auf andere Beiträge derselben Veranstaltung verweisen wollen, informieren Sie sich bitte vorab beim Veranstalter über die korrekte Zitierweise des Tagungsbands.

TIPP: Erstellen Ihrer Präsentation

Die Anzeige mittels Videoprojektion erfolgt im Seitenverhältnis 4:3.

Wenn Sie die Titelgrafik der Veranstaltung oder die Logos der Veranstalter einfügen möchten, finden Sie diese unter Downloads.

Unsere Empfehlung zum Umfang der Präsentation: Eine Faustregel besagt: 1 Folie pro Vortragsminute".

Videos konvertieren Sie mit dem Microsoft Movie Maker in Windows Media-Videodateien (.wmv). Diese binden Sie in Ihre Präsentation ein. Sound ist nicht möglich.

Am Veranstaltungstag, spätestens in der Pause vor Ihrem Vortrag, bringen Sie bitte Ihre Präsentation als ppt- oder pdf-Datei auf einem USB-Stick mit und geben Ihre Präsentation bei Ihrer Ankunft am Registrierungscounter bzw. direkt im Vortragsraum bei der Technik ab.

Für die Präsentation stehen ein Windows-Laptop mit Powerpoint 2010 (ppt, pptx, pps, ppsx), Acrobat Reader (pdf) und ein Beamer zur Verfügung. Wenn Sie besondere Schriftarten und Logos verwenden, bringen Sie bitte wegen möglicher Inkompatibilitäten einen eigenen Laptop mit.

In der Pause vor Ihrem Vortrag testen Sie bitte den Start der Präsenatation und die korrekte Darstellung der Seiten. Bitte machen Sie sich mit der Ausrüstung vertraut.

TIPP: Erstellen Ihres Posters

Wir empfehlen die Erstellung eines Posters in der Größe DIN A0 lang Format. Das Layout bleibt Ihnen überlassen.

Wenn Sie die Titelgrafik der Veranstaltung oder die Logos der Veranstalter einfügen möchten, finden Sie diese unter Downloads.

Pinnwände (1,40 m hoch x 1,20 m breit) und Pins werden vor Ort bereitgestellt. Diese sind mit dem Beitragstitel gekennzeichnet.

Bitte befestigen Sie Ihr Poster am ersten Veranstaltungstag (ab 9:00 Uhr) und nehmen es spätestens am Ende der Veranstaltung wieder ab. Bitte beachten Sie, dass nicht abgehängte Poster beim Abbau der Pinwände entsorgt werden.

Bitte halten Sie sich während der Postersession bei Ihrem Poster auf und erläutern Sie Ihren Beitrag interessierten Teilnehmern*innen.

Aussteller

alphabetisch sortiert