Platine unter Mikroskop im Labor
science photo / Fotolia
14.10.2015 Berlin Vortrag 55 0

Sensoren zur automatischen Fahrgastzählung - Anwendung optischer Sensortechnologien

Vortrag mit Besichtigung des AK VDE/VDI Mikroelektronik
Termin
Beginn: 14.10.2015 18:00 Uhr
Ende: 14.10.2015
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Iris-GmbH infrared&intelligent sensors
Treffpunkt: Eingang Comer-Business Park ( Schranke)
Ostendstr. 1-14
12459 Berlin

Beschreibung

Die Detektion von Personen zur Zählung hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten stark entwickelt und als ein Standard im Öffentlichen Personenverkehr etabliert. Dazu trugen sowohl der Fortschritt in den Sensortechnogien wie auch Marktforderungen wesentlich bei.

Die iris-GmbH hat diese Entwicklung mit geprägt und dafür verschiedene Sensortechnologien von der Wärmedetektion über IR-Kontrast bis hin zur bildgebenden 3D-Distanzmessung angewendet.Am Standort Berlin-Oberschöneweide entwickelt, produziert und vertreibt die iris-GmbH seit 1991 Zählsensoren. Die dafür erforderliche spezielle Meßtechnik wird selbst entwickelt. Der weltweite Vertrieb sichert eine starke Präsenz in Amerika, Europa und darüber hinaus.

Der Vortrag gibt einen Überblick über die speziellen Anforderungen der Fahrgastzählung im ÖPNV in unterschiedlichen Regionen und die entsprechenden Sensor-Lösungen. Beim Rundgang durch die Fertigung wird besonders die spezifische Prüftechnik vorgestellt

Veranstalter

VDE-Elektrotechnischer Verein (ETV) e.V.

In Zusammenarbeit mit

Handlungsfeld Mikrosystemtechnik im Cluster Optik Berlin Brandenburg

Referenten

Dipl.-Ing. Anderas Thun 
Dipl.-Phys. Rainer Bönick  ( beide Geschäftsführer)

Bemerkungen

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Wir bitten um Anmeldung in der ETV-Geschäftsstelle.

Kontakte

Ansprechpartner
ETV- Geschäftsstelle VDE Berlin-Brandenburg
Bismarckstr. 33
10625 Berlin

v_A-sv82z4Q_-542z4v.uv Tel. 030 3414566
Fax 030 3420717

Anfahrt