Platine unter Mikroskop im Labor
science photo / Fotolia
25.02.2016 - 26.02.2016 Renningen Workshop 108 0

8. GMM-Workshop Energieautarke Sensorik - EAS 2016

EAS 2016
Zur Veranstaltungs-Homepage Anmelden
Termin
Beginn: 25.02.2016
Ende: 26.02.2016
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

Renningen
Robert Bosch GmbH
Robert-Bosch-Campus 1
71272 Renningen

Preis
siehe Programm
Veranstalter

GMM-VDE/VDI-Ges. Mikroelektr. Mikrosystem u. Feinwerktechn.

Bemerkungen

Energieautrake Sensorik
Mikrosensorik mit autarker Energieversorgung und drahtloser Signalübertragung

Themen:
• Sensorelemente und Sensorsysteme
• Low Power Komponenten und Vernetzung
• Energie-Management
• Datensicherheit

 

 

Zielgruppe

Energieautarke Sensoren beziehen die zu ihrem Betrieb erforderliche Energie entweder durch Energy-Harvesting aus der Umgebung oder die Energie wird übertragen oder sogar vor Ort erzeugt. Nicht nur das Energiemanagement, das ggfs. auch eine Energiespeicherung beinhaltet, sondern auch die Kommunikation sind Merkmale energieautarker Sensoren. Neben einer wachsenden Anzahl von Einzelanwendungen bilden energieautarke Sensoren die Basis zur Realisierung von (autonomen) Sensornetzwerken oder von „Cyber Physical Systems“.

Der Workshop „Energieautarke Sensorik“ bildet zum einen eine Plattform für Forschungseinrichtungen und Unternehmen, um über ihre neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet zu berichten. Zum anderen dient er der Fachdiskussion, der Vernetzung der Akteure und der Etablierung einer Community auf diesem Gebiet.

 

Kontakte

Ansprechpartner
Prof. Bertram Schmidt
Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg

sv8_8r3.9ty3zu_Q5Ax@.uv Tel. +49 391 67-18399
Fax +49 391 67-12609

Anfahrt