Futuristische Illustration von 5G
Sikov / Fotolia
01.12.2015 Kaiserslautern Vortrag 43 0

Blackout – digitale Angriffe auf kritische Infrastrukturen

Termin
Beginn: 01.12.2015 17:30 Uhr
Ende: 01.12.2015
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Zielgruppe

Interessierte und Gäste

Veranstaltungsort

Technische Universität Kaiserslautern
Gebäude 12, Raum 270
Paul-Ehrlich-Straße
Kaiserslautern

Beschreibung

Spätestens seit Veröffentlichung des Romans „Blackout" von Marc Elsberg ist Vielen bewusst, dass Cyberangriffe auf kritische Infrastruktur, insbesondere auf unsere Energieversorgungsnetze eine ganz reale und ernstzunehmende Gefahr darstellen. Die Vernetzung aller Bereiche unseres täglichen Lebens bietet Hackern eine ideale Angriffsfläche, um größtmöglichen Schaden anzurichten. Dabei bildet die flächendeckende und allzeitige Verfügbarkeit vor allem elektrischer Energie die Voraussetzung für das Funktionieren unserer Gesellschaft.

Die Stadtwerke Ettlingen entschlossen sich darum im Jahr 2014 zu einem aufsehenerregenden Experiment: Hacker sollten versuchen, in das IT-System der Stadtwerke einzudringen und die Stromversorgung lahmzulegen. Das Ergebnis war nicht nur für die Stadtwerke überraschend!

Der Vortrag beleuchtet, welche Gefahren für unsere Infrastruktur aus der zunehmenden Vernetzung erwachsen und wie wir uns dagegen schützen sollten. Dabei wird nicht nur der Bereich der elektrischen Energieversorgung betrachtet, sondern vielmehr der Bogen zu weiteren Versorgung- und Kommunikationsnetzen gespannt. Ausgangspunkt der Betrachtung ist der bestellte Hackerangriff auf die Stadtwerke Ettlingen.

 

Weitere Preisinfos
Eintritt frei
Veranstalter

VDE-Bezirk Kurpfalz e.V.

Referenten

Eberhard Oehler,

Geschäftsführer der Stadtwerke Ettlingen

Kontakte

Ansprechpartner
Sybille Breunig
VDE - Geschäftsstelle
Julius-Hartry-Straße 1
68163 Mannheim

Auv-1@86wr2EQAuv-542z4v.uv Tel. 0621 / 22657

lokaler Ansprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Karsten Glöser
Hochschule Kaiserslautern
Morlauterer Str. 31
67657 Kaiserslautern

1r89_v4.x25v9v8Qy9-12.uv Tel. 0631 3724-2293

Anfahrt