Strommasten auf Wiese
focus finder / Fotolia
01.12.2015 Berlin Vortrag 24 0

Persönliche Erfahrungen eines Ingenieurs an der beruflichen Schnittstelle zwischen Kapitalismus und Weltrettung Wie Finanzwirtschaft und Erneuerbare Energien weltweit zusammenarbeiten

Arbeitskreis VDI VDE Regenerative Energien
Termin
Beginn: 01.12.2015 18:00 Uhr
Ende: 01.12.2015 20:00 Uhr
Veranstaltungs-Sprache
de-DE
Veranstaltungsort

VDE-Haus
Vortragssaal 1. OG
Bismarckstr. 33
10625 Berlin

Beschreibung


1. Einführung anhand von nationalen Beispielen

Financial Engineering – Wie werden Erneuerbare-Energien-Kraftwerke aus wirtschaftlicher und rechtlicher Sicht "konstruiert"?
Chancen und Risiken im Zeichen der Rendite – Wie beurteilen und finanzieren Banken und Investoren Erneuerbare-Energien-Projekte?

2. Weltweite Entwicklung

Green Growth – Die Initiative und Hoffnung der Weltbank zur Entkopplung von Wirtschafts- und Ressourcenwachstum am Beispiel des Energiesektors
Der Status Quo – Globale Trends bei der Investition in Erneuerbare-Energien-Vorhaben – Der jährliche Bericht des Frankfurt School UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance

3. Zusammenfassung, Ausblick und Empfehlungen für Studierende mit Interesse am Thema

Veranstalter

VDE-Elektrotechnischer Verein (ETV) e.V.

Referenten

Dipl.-Ing. Markus Czerner VDI VDE
Investment Analyst
Ehemaliger Leiter des VDI/VDE AK RegEn Berlin-Brandenburg (2011-2015)


Markus Czerner ist Investment Analyst und berät Unternehmen und Investoren bei der Beurteilung und Realisierung von Investitionsvorhaben in zahlreichen Branchen, darunter dem Energiesektor. Zuvor hat er für M&A-Beratungsunternehmen, einem Single Family Office, einem institutionellen Venture Capital Fonds sowie bei Strategie- und Technologieberatungsunternehmen gearbeitet. Er hat die Weiterbildung zum Certified Professional for Renewable Energy Finance an der Frankfurt School of Finance & Management sowie ein grundständiges Studium der Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik absolviert. Von 2011 bis 2015 war er Leiter des VDI/VDE-Arbeitskreises Regenerative Energien in Berlin-Brandenburg. Er ist unter anderem Mitglied im VDI, VDE, dem Bundesverband Windenergie sowie dem Bundesverband Mergers & Acquisitions.
 

Bemerkungen

Die Veranstaltung ist kostenlos und steht allen Interessenten offen. Um eine angemessene Bestuhlung des Vortragsraums vorbereiten zu können, bitten wir um eine formlose Anmeldung in der ETV-Geschäftsstelle.

Kontakte

Ansprechpartner
ETV- Geschäftsstelle VDE Berlin-Brandenburg
Bismarckstr. 33
10625 Berlin

v_A-sv82z4Q_-542z4v.uv Tel. 030 3414566
Fax 030 3420717

Anfahrt